Beliebteste Alternative zu Oracle MySQL: MariaDB

mobilcom-debitel migriert innerhalb weniger Wochen Daten von 14 Millionen Kunden
(PresseBox) (Helsinki, ) Einer der größten europäischen Mobilfunkdienstleister gibt die Migration seiner 180 MySQL-Instanzen von MySQL Enterprise Edition auf die Lösungen von SkySQL, einschließlich einem Teilumstieg von MySQL Servern auf MariaDB bekannt. Steigende Kosten und mangelnde Flexibilität des Support Vertrages sind die Hauptgründe für den Wechsel.

mobilcom-debitel, ein Unternehmen der freenet Group, ist der größte netzunabhängige Träger in Deutschland. Um den Anforderungen seiner 14 Millionen Kunden zu entsprechen, ist Flexibilität und Reaktionsfähigkeit für mobilcom-debitel von entscheidender Bedeutung.

Die Herausforderungen des Tagesgeschäftes sind groß. Die 5000 Mitarbeiter müssen schnell und ohne Medienbruch auf alle relevanten Daten und Informationen der Kunden zugreifen können, um Produkte und Dienstleistungen individuell an die jeweiligen Anforderungen anpassen zu können - denn für viele Anwender ist individueller Kundenservice bei der Wahl eines Providers zum wesentlichen Entscheidungsmerkmal geworden. mobilcom-debitel bietet seinen Kunden eine Vielzahl von Service-Elementen wie Selbstbedienungs-Portale oder einen Onlineshop, aber auch Geschäftsanwendungen wie Netzwerkmanagement, Enterprise Resource Planning (ERP) oder Data Warehousing. Eine Herausforderung für die Datenbankumgebung bei mobilcom-debitel sind auch die heterogenen Daten, die aus Apache, Tomcat und JBoss sowie anderen Softwarelösungen geliefert werden.

Heute läuft MariaDB auf 22 Unternehmensservern von mobilcom-debitel. Der Support für die gemischte Umgebung aus MariaDB, MySQL Community Servern und Percona Servern wird über einen einheitlichen Vertrag aus dem Hause SkySQL abgedeckt. Man plant, künftig alle neuen Instanzen mit MariaDB auszurollen und auch aus dem bestehenden Portfolio weitere Instanzen auf MariaDB zu migrieren - was ohne zusätzliche Investitionen möglich ist.

Fazit: Die Antwortzeiten haben sich verbessert, die Flexibilität des Unternehmens ist gestiegen und der Support ist heute deutlich besser als vor der Umstellung. Durch den einheitlichen Service-Vertrag für alle eingesetzten Plattformen hat der Telekommunikationsanbieter auch eine deutlich bessere Kostenkontrolle und letztendlich konnte die Abhängigkeit von einem einzigen Produkt beendet werden.

Kontakt

MariaDB Corporation AB
Tekniikantie 12
FIN-02150 Espoo
Ingrid Vos
Marketing Communications Ingrid Vos
Social Media