Endflächenbeschichtung optischer Fasern

Für beste Reflexionswerte
Endflächenbeschichtung optischer Fasern (PresseBox) (Olching, ) Seit vielen Jahren ist LASER COMPONENTS ein führender Hersteller von beschichteten Fasern: die eigene Beschichtungsabteilung und die LWL-Fertigung sind unter einem Dach; das sind optimale Voraussetzungen, um auf höchstem Niveau zu fertigen. Auch auf individuelle Kundenwünsche kann so schnell und flexibel reagiert werden.

Mit Hilfe des PVD Verfahrens (Physical Vapour Deposition) werden unterschiedlichste Fasertypen - hauptsächlich Großkernfasern - mit hohen Zerstörschwellen beschichtet. Hierdurch werden Rückreflexionen minimiert, was vor allem bei der Übertragung von hohen Leistungen ein wichtiges Thema ist. Je nach Art der Beschichtung werden Reflexionswerte zwischen 0,2% und 0,5% erzielt.

Durch die Kompetenz im eigenen Haus können sowohl Patchcords mit standardisierten Steckerlösungen als auch kundenspezifischen Ferrulen beschichtet werden. Nackte Fasertips ohne Steckverbinder stellen ebenfalls kein Problem dar.

Folgende AR Beschichtungen gehören zum Standard:
  • Single AR: Entspiegelung für eine Wellenlänge (z.B. 808 nm)
  • Dual AR: Entspiegelung für zwei Wellenlängen (z.B. 808 nm und 980 nm)
  • Broadband AR: Entspiegelung für einen breiten Wellenlängenbereich
(z.B. 460 nm bis 700 nm)

Weitere Informationen http://www.lasercomponents.com/...

Messen

Photon 2014
, Sept. 01-04, 2014, Imperial College London, UK, Stand 19
Strategies in Biophotonics, Sept. 09-11,2014, Boston Park Plaza Hotel, Boston, USA, Stand 500
enova, Sept.16-18, 2014, Paris expo Porte des Versailles, Stand C11
Photonex 2014, Oct. 15-16, 2014, Ricoh Arena, Conventry, UK, Stand D20
Vision 2014, Nov. 04-06, 2014, Messe Stuttgart, Germany, Stand 1F14
electronica 2014, Nov. 11-14 2014, Messe München, Germany, Stand B1-306

Kontakt

LASER COMPONENTS GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 15
D-82140 Olching
Claudia Michalke
LASER COMPONENTS GmbH
Bereichsleiterin Marketing & PR

Bilder

Social Media