Robustes Kamerasystem für mobile Arbeitsmaschinen

Kamerasystem O2M zur Kontrolle von Arbeitsbereichen und Rückraumüberwachung (PresseBox) (Essen, ) Nicht nur ein gekapseltes, wetterfestes Aluminiumgehäuse mit IP 68 / IP 69K, auch eine temperaturgesteuerte Scheibenheizung besitzt das neue Kamerasystem "O2M" von ifm electronic. Überdies bietet es neben hoher Schock- / Vibrationsfestigkeit noch die E4-Typgenehmigung. Das System ist außerdem mit einem analogen Videoausgang ausgestattet und universell einsetzbar.

Einen immer größer werdenden Stellenwert im Bereich der mobilen Arbeitsmaschinen nimmt die Kontrolle von Arbeitsbereichen und die Rückraumüberwachung ein. Auch unter schwierigsten Bedingungen ist dabei der universelle und problemlose Einsatz gefragt. Das druckdichte Kamerasystem O2M ist mit einem automatischen Helligkeitsabgleich ausgestattet und zeichnet sich durch eine Lichtempfindlichkeit von < 0,25 lux aus.

Anschließen lässt sich das System u. a. direkt an die grafikfähigen Dialoggeräte PDM360 mit Farbdisplay und Analogschnittstelle. Dadurch kann das Dialoggerät neben der Anzeige von Maschineninformationen auch zur Bilddarstellung von bis zu zwei Kameras genutzt werden. Ein separater Monitor ist deshalb nicht erforderlich. Das reichhaltige und flexible Montagezubehör sorgt für universelle Einbau- und Applikationsmöglichkeiten.

Kontakt

ifm electronic gmbh
Friedrichstr. 1
D-45128 Essen
Andreas Biniasch
Technische Redaktion

Bilder

Social Media