Erfolgreich Material- und Energieverbräuche reduzieren

Veranstaltungsreihe "Kostensenkung durch Ressourceneffizienz" für Unternehmen startet im August – Best-Practice-Unternehmen aus dem Münsterland werden vorgestellt
(PresseBox) (Duisburg, ) Mit welchen Maßnahmen Betriebe Rohstoffe und Energie im Produktionsprozess einsparen können, darüber informiert die Effizienz-Agentur NRW gemeinsam mit der HWK Münster, der IHK Nord Westfalen und des Münsterländer Bezirksvereins des VDI im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Kostensenkung durch Ressourceneffizienz", die im August startet.

"Wir freuen uns, auch in diesem Jahr vier Veranstaltungen in erfolgreichen Unternehmen aus dem Münsterland anbieten zu können", sagt Eckart Grundmann, Leiter des Regionalbüros Münster der Effizienz-Agentur NRW. "Im Mittelpunkt der Veranstaltungen stehen Erfahrungsberichte von Unternehmen, die bereits gehandelt und profitiert haben, kombiniert mit aktuellen Informationen und Unterstützungsangeboten zur Ressourceneffizienz."

Die Veranstaltungen sind kostenfrei und dauern ca. zwei Stunden. Neben einer fachlichen Einführung und einem praxisnahen Fachvortrag wird ein Praxisbeispiel aus dem betrieblichen Alltag eines Unternehmens gezeigt. In einer offenen Diskussion werden anschließend Fragen und Antworten rund um das Thema Ressourceneffizienz diskutiert.

Themen der Reihe sind "Effiziente Beleuchtung mit LED-Technik" bei der Setex-Textil-GmbH in Greven (28.08.2014), "Brennstoffzellen-Aggregate für die Kraft-Wärme-Kopplung in KMU" bei der Tekloth GmbH, in Bocholt (18.09.2014), "Energieeffizienz bei elektrischen Antrieben" bei der Clemens Lammers GmbH in Rheine (30.10.2014) und "Prozesswerkstatt: Materialverluste reduzieren - Liefertreue erhöhen" bei der wedi GmbH in Emsdetten (27.11.2014).

Interessierte Unternehmen können sich an Eckart Grundmann vom EFA-Regionalbüro Münster der Effizienz-Agentur NRW richten (Tel. 0251/ 48449643, E-Mail: egr@efanrw.de).

Kontakt

Effizienz-Agentur NRW
Dr.-Hammacher-Straße 49
D-47119 Duisburg
Ingo Menssen
Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit
PR-Referent
Social Media