8. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar

Thomas Steckenborn, Vorstandsvorsitzender des IT-Systemhauses CEMA, referiert zum Thema „Kennen wir uns? Big Data & Datenschutz als unlösbares Problem?"
Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar am 18.9.2014 in Mannheim/ Quelle Wissenstransfertag (PresseBox) (Mannheim, ) Unternehmen - Zukunft durch Networking erleben

- 8. Wissenstransfertag der Metropolregion verknüpft Studenten und Unternehmen
- Know-how Börse in der Dualen Hochschule Baden Württemberg Mannheim zu Gast
- Hauptredner ist Managementberater und Buchauthor Dr. Reinhard K. Sprenger
- Thomas Steckenborn, Vorstandsvorsitzender der CEMA referiert zum Thema
„Kennen wir uns? Big Data & Datenschutz als unlösbares Problem?"

Viel diskutiert, wenig verbreitet. Der Transfer von Wissen scheitert oft an der konkreten Umsetzung. Damit sich Studenten, Forscher und Führungskräfte besser vernetzen können, gibt es in der Metropolregion Rhein-Neckar den Wissenstransfertag. Unternehmen und Wissenschaft können im Herbst wieder dieses Potential entdecken. Das Besondere:
100 Studierende können kostenlos an dem Treffen mit Top-Managern teilnehmen!

Die achte Ausgabe dieser Know-how Börse bringt am 18. September 2014 Studenten, Wissenschaftler und Branchenprofis in der Dualen Hochschule Baden Württemberg Mannheim zusammen. Der Wissenstransfertag ist inzwischen ein fester Bestandteil des regionalen Eventkalenders geworden. Unter dem Motto
“Next Management - Durch das Netzwerk der Metropolregion Anregungen für die Zukunft nutzen”
bietet er eine Austausch-Plattform für Personal, IT, Finanzen, Management sowie Marketing & Vertrieb.

Führende Persönlichkeiten aus der Metropolregion Rhein-Neckar unterstützen den Wissenstransfertag mit Vorträgen oder als Teilnehmer an der Podiumsdiskussion. Höhepunkt zum Auftakt ist ein Vortrag von Dr. Reinhard K. Sprenger, dem Managementberater und Buchautor.

Anschließend wird in diversen kleinen Runden fachlich referiert und diskutiert, so z.B. mit dem Finanzvorstand von HeidelbergCement, Dr. Lorenz Näger, oder aber dem Europa Manager und ehemaligen Deutschland-Chef von Toyota, Ulrich Selzer.

Als weiteres Highlight trifft auf dem Podium der ehemalige Bundesbankpräsident Ernst Welteke drei erfahrene Manager: das Mitglied der Geschäftsführung von dm Drogeriemarkt, Roman Melcher, Detlef Lohmann, geschäftsführender Gesellschafter von Allsafe Jungfalk und Author des Buches „…und mittags geh ich heim“ und MLP Vorstandschef Dr. Uwe Schröder-Wildberg.

Thomas Steckenborn, Vorstandsvorsitzender des IT-Systemhauses CEMA, moderiert die IT-Plattform und referiert zum Thema „Kennen wir uns? Big Data & Datenschutz als unlösbares Problem?".

Den Abschluss bildet die Reihe „Econo im Gespräch“, diesmal mit dem bekannten schweizer Banker Dr. Burkhard Varnholt von Julius Bär.

Zur Stärkung des Austauschs mit dem akademischen Nachwuchs können 100 Studierende kostenlos teilnehmen, für kleine und mittelständische Unternehmen gibt es dank der Unterstützung vieler Firmen aus der Metropolregion günstige Beiträge.

In den letzten drei Jahren waren jeweils 250 Teilnehmer für den Wissenstransfertag registriert. Schirmherrin ist Dr. Eva Lohse, Stellv. Vorstandsvorsitzende des Verein Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar e.V. und Oberbürgermeisterin der Stadt Ludwigshafen am Rhein.

Programm und weitere Infos über www.cema.de/Events oder direkt unter www.wissenstransfertag-mrn.de

Kontakt

CEMA AG Spezialisten für Informationstechnologie
Harrlachweg 5
D-68163 Mannheim
Karen Weber
Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media