Starke Partnerschaft für Kunden weltweit

Spannvorrichtungen und Blechkomponenten für Heckert-Anlagen
Logo M & V GmbH (PresseBox) (Chemnitz, ) „Zusammenkunft ist ein Anfang. Zusammenhalt ist ein Fortschritt. Zusammenarbeit ist ein Erfolg.“ wusste schon Henry Ford, der Begründer der Ford Motor Company in den USA.

Dieser Maxime folgen seit über 17 Jahren auch zwei starke Partner für den Maschinen- und Anlagenbau in Sachsen. Über Jahre wuchs die Kooperation zwischen den Unternehmen Heckert GmbH und M&V GmbH "Siegmar" Metallbearbeitung, Vorrichtungsbau (M&V). Davon profitieren heute Kunden in der ganzen Welt.

Die Heckert GmbH in Chemnitz ist mit 430 Mitarbeitern weltweit führender Anbieter von Bearbeitungszentren und technologischen Fertigungssystemen zum Fräsen, Bohren und Drehen von komplexen Werkstücken. Das Unternehmen investiert ständig in die Entwicklung neuer technischer Innovationen und sichert damit den Kunden auch in der Zukunft entscheidende Wettbewerbsvorteile. Das Portfolio an Werkzeugmaschinen wird ergänzt um Technologie- und Servicedienstleistungen. Die Heckert GmbH gehört zur global agierenden schweizerischen Starrag Group mit Hauptsitz in Rorschacherberg.

M&V GmbH “Siegmar“ Metallbearbeitung und Vorrichtungsbau zählt heute 370 Mitarbeiter und wurde 1996 gegründet. Mit dem Umzug nach Jahnsdorf 2001 und der Aufnahme der Präzisionsfertigung 2005 in Jena sowie der Blechbearbeitung in Leipzig erweiterte das Unternehmen seine Fertigungskapazität für die folgenden Jahre wegweisend. Zu den Kunden gehören namhafte Firmen des Maschinen- und Anlagenbaus, der Elektrotechnik sowie der Luft- und Raumfahrttechnik in ganz Deutschland und dem Ausland. Die ständig wachsende Kundenzahl schätzt insbesondere die moderne Fertigung, das sehr gut geschulte Fachpersonal und damit die hohe Qualität der Vorrichtungen und Blechverkleidungen sowie die durchgängige Betreuung der Projekte durch jeweils einen Ansprechpartner.

Bereits 1997, ein Jahr nach der Gründung der M&V, liefert das Unternehmen schon für die Heckert-Bearbeitungszentren hydraulische und mechanische Spannvorrichtungen sowie Blechteile nach Chemnitz.

Zum Portfolio der Heckert GmbH gehören auch Bearbeitungszentren der Athletic-Baureihe HEC 500 / 630 / 800. Die hochdynamischen Waagerecht-Bearbeitungszentren werden vielfältig in allen Bereichen der metallverarbeitenden Industrie eingesetzt. Die geforderte Flexibilität gewährleistet ein Baukastensystem mit den erforderlichen Modulen.

Entwicklungsbegleiter in der Blechverkleidung für diese Baureihe war die M&V GmbH "Siegmar" Metallbearbeitung, Vorrichtungsbau. Zielstrebig entwickelten beide Firmen 2011 das Design für die Anlagenverkleidung. Als Partner qualifizierte sich M&V über die kreativen Entwicklungskompetenzen im Engineering und eine entsprechende Fertigungstiefe als Komplettanbieter mit Konstruktion, Fertigung, Montage und Oberflächenveredlung.

Zurzeit fertigt M&V jährlich ca. 50 komplette Blechverkleidungen für die HEC-Baureihe, bei denen für das jeweilige Bearbeitungszentrum individuell Farbgebung, Beladungsvariante und Automatisierung für hohen Bedienkomfort angepasst werden. Dank der unternehmensinternen Konstruktion und einer optimierten Fertigungsplanung werden kurze Lieferzeiten realisiert.

Die spezifische Konstruktionskompetenzen, ausgezeichnete Qualität sowie hohe Verschleißfestigkeit der M&V-Spannvorrichtungen ließ auch die Zusammenarbeit im Vorrichtungsbau stetig wachsen. Die räumliche Nähe der beiden Unternehmen im Wirtschaftsgroßraum Chemnitz ermöglicht eine schnelle und enge Kooperation. Große Erfahrungen mit komplexen Baugruppen bei beiden Firmen garantieren z. B. Automobilbauern und ihren Zulieferern auch im Dauerschichtbetrieb bei sehr hohen Stückzahlen stabile Sicherheit.

Die Chemnitzer Werkzeugmaschinenbauer realisieren so auch bei den Standard-Bearbeitungszentren in der Zusammenarbeit mit M&V Sonderoptionen wie z. B. spezifische Spannvorrichtungen für einen hohen Bedienkomfort am Spannplatz.

Andreas Tilgner, Produktmanager bei der Heckert GmbH, schätzt in der Zusammenarbeit mit M&V insbesondere das Hand-in-Hand-Arbeiten. „Die Anwendungstechniker in Chemnitz sowie die Konstrukteure und Ingenieure in Jahnsdorf denken gemeinsam nutzenorientiert für den Kunden und entwickeln so die funktional und kostenoptimierte Lösung. Jedes Projekt wird bei M&V durchgehend von einem Ansprechpartner betreut.“

Die M&V-Mitarbeiter sehen mit Stolz, wie ihre Arbeit durch die Heckert GmbH z. B. bei der Präsentation auf Messen geschätzt wird und freuen sich auf die nächsten gemeinsamen Herausforderungen in der erfolgreichen Zusammenarbeit.

Zu dem beschriebenen Leistungsportfolio informieren M&V auch als Aussteller zur 9. Kooperationsbörse der Zulieferindustrie im Erzgebirge am 22.10.2014 in Stollberg (Dreifeldsporthalle am Carl-von-Bach-Gymnasium, Parkstraße 8) von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr.

Kontakt

M & V GmbH "Siegmar"
Wilhermsdorfer Straße 30
D-09387 Jahnsdorf/Erzgebirge
Dr. Ina Meinelt
P3N MARKETING GMBH
Geschäftsführerin

Bilder

Social Media