Informationssicherheit in der Marktforschung: TeleTrusT und ADM führen Befragung durch

Virenschutz, Firewall und Backups sind selbstverständlich, Verbesserungen der Notfallpläne sind angebracht
(PresseBox) (Berlin, ) Die gemeinsame Arbeitsgruppe "IT-Sicherheit in der Marktforschung" von TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V. und ADM Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V. hat eine Befragung der Mitgliedsinstitute des ADM zur Informationssicherheit in der Marktforschung durchgeführt.

Das Ergebnis zeigt: Virenschutz-Programme, zentrale Firewall-Systeme und Backup-Strategien sind für die Informationssicherheit in den Markt- und Sozialforschungsinstituten selbstverständlich geworden. Verbesserungen der Informationssicherheit sind insbesondere hinsichtlich der Notfallpläne der Institute für die verschiedenen relevanten Notfallsituationen angebracht.

Die Ergebnisse der Befragung zur Informationssicherheit in der Marktforschung werden in einem Workshop von ADM und TeleTrusT auf der Messe "Research & Results" am 23.10.2014 in München präsentiert. Ziel der gemeinsamen Arbeitsgruppe von TeleTrusT und ADM ist die Entwicklung eines Katalogs von spezifischen Empfehlungen und Maßnahmen zum Erhalt und zur Verbesserung der Informationssicherheit in Markt- und Sozialforschungsinstituten.

Kontakt

TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V.
Chausseestraße 17
D-10115 Berlin
Dr. Holger Mühlbauer
Geschäftsführung
Social Media