Greenbone auf der it-sa 2014: „Sicherheit ist kein Produkt, sondern ein Prozess“

(PresseBox) (Osnabrück, ) Greenbone Networks, Experte für Schwachstellenanalyse, stellt auf der diesjährigen it-sa in Nürnberg vom 7. bis 9. Oktober 2014 die neue Generation der Greenbone Security Manager (GSM) vor. Besucher können am Stand 401 in Halle 12.0 live erleben, wie die schlüsselfertigen Schwachstellen-Management-Lösungen das Sicherheitsniveau deutlich erhöhen - mit minimalem Aufwand. Im Mittelpunkt steht zudem das Thema "Sicherheit als Prozess verstehen". Lukas Grunwald, CTO bei Greenbone Networks: "Nur ein konsequenter Prozess kann die Kontrolle, Beobachtung und Pflege aller Systeme sicherstellen und sorgt so dafür, dass das Risiko immer überschaubar bleibt."

Lukas Grunwald erläutert im Rahmen eines Vortrags, wie sich Unternehmen trotz häufigen Versagens von Firewall und Antivirus-Programmen wirksam schützen können. Die Präsentation "Greenbone - Vulnerability Management im Sicherheitsprozess" findet am 8. Oktober von 11.45 bis 12 Uhr im Forum Blau (Halle 12, Stand 750) statt.

Interviews vor Ort:

Für Interviews vor Ort steht Lukas Grunwald, CTO bei Greenbone Networks, an allen drei Messetagen zur Verfügung. Terminvereinbarungen unter greenbone@akima.de oder telefonisch unter 089-1795918-0.

Kontakt

Greenbone Networks GmbH
Neuer Graben 17
D-49074 Osnabrück
Akima Media

Bilder

Social Media