Erfolgreicher Test eines Doppelritzel-Kugelmühlenantriebs

WEG Prüffeld erzeugt Drehmoment von 250.000 Nm an der Motorwelle
Für die Prüfung zweier langsam laufender Synchronmotoren mit Frequenzumrichtern stand im WEG Prüffeld modernste Messtechnik zur Verfügung (PresseBox) (Kerpen-Türnich, ) WEG, ein weltweit führender Anbieter in der Antriebstechnik, hat kürzlich in seinem Werk in Brasilien die Prüfung von zwei langsam laufenden Synchronmotoren mit Frequenzumrichtern abgeschlossen, die in einem Doppelritzel-Mühlenantrieb zum Einsatz kommen. Das international tätige Unternehmen bietet ein breites Spektrum von Lösungen für den Bergbau an, die weltweit große Mahlwerke antreiben. Aufgrund der hohen Komplexität und Kosten ist normalerweise eine Einzelprüfung der Komponenten üblich. Angesichts der Bedeutung dieses Projekts war es jedoch notwendig, die gesamte Einheit als komplettes System vor dem Versand zu testen, um die von der Anwendung geforderte Zuverlässigkeit zu gewährleisten.

Das mit modernster Mess- und Prüftechnik ausgestattete Prüffeld von WEG hat eine Fläche von ca. 1.000 m². Die Tests erstreckten sich über einen Zeitraum von vier Wochen und umfassten zwei 30-polige 4.700-kW-Synchronmotoren, die im sogenannten back to back Prüfverfahren direkt mit den Wellen gegeneinander gekuppelt waren. Die Ansteuerung der Motoren wurde über Mittelspannungs-Frequenzumrichter MVW01, die einen Strom von 1.178 A bei 3,3 kV lieferten, sowie einen Phasenversatztransformator realisiert. Die Prüfung der Ausrüstung erfolgte bei Volllast und erzeugte ein Drehmoment von 250.000 Nm an der Motorwelle - eine bisher bei WEG unerreichte Prüflast.

Die Produkte sind Teil eines wichtigen Auftrags über die Lieferung von Elektromotoren zum Antrieb von 18 Kugelmühlen und Semiautogen-Mühlen (SAG) mit Doppel- und Einzelritzel. Bei Autogenmühlen zerkleinert sich das zu mahlende Erz im Wesentlichen selbst. Diese Art von Kugelmühlen wird beim Mahlen und Zerkleinern von Erz in einer großen, umlaufenden Trommel eingesetzt.

Das Projekt beinhaltet außerdem die Installation eines Bypass-Schaltschranks. Das WEG-Produktangebot für Mahlwerke im Bergbau und in der Zementindustrie umfasst Induktions-, Synchron- und Schleifringläufer-Motoren, angesteuert über Frequenzumrichter bzw. bei konstanten Drehzahlen im Falle von Mühlen mit Einzel- oder Doppelritzel mit Lastverteilung über Widerstände.

Kontakt

WEG Germany GmbH
Geigerstr. 7
D-50169 Kerpen-Türnich
Mark Herten
Technical Publicity
Account Manager Presseagentur
Jürgen Ponweiser
WEG GERMANY GmbH, Watt Drive Antriebstechnik GmbH
Marketingleiter

Bilder

Social Media