G DATA auf dem Systemhauskongress Chancen 2015

Managed Endpoint Security für kleine und mittelständische Unternehmen
Uwe Gries, G DATA Vertriebsleiter Deutschland: „Partnerschaft bedeutet für G DATA fairen und vertrauensvollen Umgang miteinander.“ (PresseBox) (Bochum, ) Spätestens seit der NSA-Affäre rückt bei mittelständischen Unternehmen das Thema IT-Sicherheit immer mehr in den Fokus. In den vergangenen zwei Jahren hat jedes zweite deutsche Unternehmen einen Spionageangriff oder zumindest einen Verdachtsfall festgestellt (Quelle: Corporate Trust). Neben hochspezialisierten Spionageprogrammen setzt die Mehrzahl der Angriffsprogramme auf nicht geschlossene Software-Sicherheitslücken. Laut Microsoft werden allein an einem Tag durchschnittlich 22 Sicherheitslücken bekannt, pro Jahr kommen so über 8.000 Schwachstellen zusammen. Der Handel mit Informationen über bestehende Schwachstellen in Betriebssystemen, Standard- oder Branchensoftware indes blüht. In speziellen Untergrund-Foren werden diese zu hohen Preise an potentielle Angreifer und Schadcode-Schreiber verkauft.

Viele, vor allem kleinere Firmen sind allerdings damit überfordert, sich mit allen Aspekten der IT-Sicherheit zu befassen. Auf dem Systemhauskongress „Chancen 2015“ der Fachzeitschrift Channel Partner am 27. und 28. August 2014 in Düsseldorf stellt Matthias Koll, Technical Sales Consultant bei der G DATA Software AG, vor, wie Systemhäuser Firmen beim Einstieg mit Managed Security Services unterstützen können.

Schutz vor Cyberkriminalität und Spionage bieten zentral administrierbare Rundum-Lösungen, die nicht nur stationäre Laptops, Workstations und Server im Firmennetzwerk, sondern auch mobile Devices zuverlässig vor Malware schützt. Diesen umfassenden Schutz garantiert die G DATA Managed Endpoint Security. „Mit G DATA Managed Endpoint Security wird der Partner zum zentralen Serviceprovider für alle vernetzten G DATA-Unternehmenskunden und gewinnt somit wertvolle Ressourcen zurück, ohne Kompromisse in punkto IT-Sicherheit eingehen zu müssen“, erklärt Uwe Gries, G DATA Vertriebsleiter Deutschland.

Alle Kundennetzwerke in einer Administrations-Oberfläche
Auf dem Systemhauskongress „Chancen 2015“ der Fachzeitschrift für den IT-Handel, Channel Partner, zeigt G DATA in einem Workshop, wie einfach es ist, alle Kundennetzwerke in nur einer intuitiv zu bedienenden Administrations-Oberfläche unter einen Hut zu bringen. Am Ausstellungsstand (Stand 1) haben Besucher der Kongress-Messe die Möglichkeit die im Workshop vermittelten Kenntnisse über G DATA Managed Endpoint Security in weiteren Live-Demos zu vertiefen. Das Team des Bochumer Security-Spezialisten steht Partnern dabei vor Ort für alle technischen und vertrieblichen Fragen Rede und Antwort. „Partnerschaft bedeutet für G DATA fairen und vertrauensvollen Umgang miteinander. Für beiderseitigen, langfristigen Erfolg, dessen solide Grundlage für uns mehr ist als nur Verkauf, Marketing und Marge. In unserer Partnerschaft geht es vor allem darum, dass Menschen mit Menschen zusammen arbeiten“, betont Uwe Gries.

Kontakt

G DATA Software AG
Königsallee 178
D-44799 Bochum
Vera Schmidt
Öffentlichkeitsarbeit
Pressereferentin
Thorsten Urbanski
Öffentlichkeitsarbeit
Public Relations Manager

Bilder

Social Media