PAIDI führt XcalibuR ein

XcalibuR verbessert die elektronische Auftragsverarbeitung bei PAIDI
(PresseBox) (Bielefeld, ) Die PAIDI Möbel GmbH, Spezialist für Baby- und Kinderzimmer entscheidet sich für die B2B-Kommunikationslösung XcalibuR. Das Unternehmen vertraut auf bpi solutions und setzt auf die Vorteile des bidirektionalen Datenaustauschs von XcalibuR, Stammdaten und sämtliche Bewegungsdaten schnell, direkt und sicher zwischen Hersteller und Handel auszutauschen.

Vor über 77 Jahren erblickte das erste PAIDI-Bettchen „das Licht der Welt“ und eroberte die Kinderzimmer Deutschlands im Sturm: Die Hafenlohrer „Holzwaren-Fabrik“ erreichte schnell einen Bekanntheitsgrad jenseits der 60 Prozent in Deutschland und gehört damit hierzulande zu den „großen Marken“. Heute steht die PAIDI Möbel GmbH für intelligente kombinier- und erweiterbare Kindermöbel - Komplettprogramme für jede Altersstufe. Zukunftsorientierte Erweiterungen und Modernisierungen begleiten den Weg des Unternehmens, das im Bereich der Weiter- und Neuentwicklung der Produkte rund ums Kinderzimmer immer wieder innovative Standards setzt.

Seit Jahren ist die Möbelbranche daran interessiert auf direktem Weg die Stammdaten und Bestelldaten elektronisch mit dem Handel auszutauschen. Bisher bestand die Problematik darin, dass keine Lösung über Schnittstellen für den bidirektionalen Austausch bzw. eine Anbindung an das Warenwirtschaftssystem des Handelspartners verfügte. Die B2B-Kommunikationslösung XcalibuR stellt diese 1:1 Beziehung zwischen Handelspartner und Industrie her. PAIDI sieht einen wesentlichen Vorteil im direkten Datenaustausch mit Ihren Händlern durch den direkten Stammdaten-, Bestelldaten- und Bestellbestätigungsabgleich. Die im eigenen Unternehmen vorhandenen Stammdaten mit den partnerspezifischen Konditionen aus dem Warenwirtschaftssystem werden über Webservices direkt den Händlern zur Verfügung gestellt. Gleichzeitig löst XcalibuR die Problematik der Konfiguration und elektronischen Bestellung von Artikeln. Damit gibt die PAIDI ihren Händlern die Möglichkeit den Auswahl- und Bestellprozess deutlich zu verkürzen und die Fehlerquote bei Bestellungen durch die logisch-korrekte Zusammenstellung erheblich zu reduzieren. Zukünftig werden die Variantenartikel mit Order und Orderresponse direkt als automatisierte Prozessverarbeitung ausgetauscht. Die Rückmeldung über Transfer und Verwendung der Daten erfolgt automatisch. . Die Pflege der Massendaten sinkt auf wenige Minuten und kostenbelastende Transaktionsgebühren entfallen. So werden mühelos individuell auf den Händler abgestimmte Kataloge und Einkaufskonditionen übertragen.

XcalibuR bietet dabei ein hohes Maß an Sicherheit. Die Anwendung beeinflusst die Qualität der Prozessabwicklung sowie die Beschleunigung der Prozessbearbeitung positiv und stärkt somit die langfristige Positionierung des Unternehmens.

Kontakt

bpi solutions gmbh & co. kg
Krackser Str. 12
D-33659 Bielefeld
Hans Kemeny
Deutsche Marketing Consulting
Presse
Henning Kortkamp
Geschäftsleitung
Geschäftsleitung
Social Media