Transmeta-Prozessoren verleihen Thin Client-Geräten ‚Front of Screen Perception’-Leistung – IDC erwartet solides Wachstum im Thin Client-Markt

Energiesparender Prozessor von Transmeta im innovativen Thin Client t5700 von HP Compaq
(PresseBox) (München, ) Der 1 GHz Crusoe TM5800-Prozessor von Transmeta, dem US-amerikanischen Notebook- und Embedded-Prozessor-Hersteller, wird im neuen Thin Client t5700 von HP Compaq eingesetzt. Durch die energiesparende Prozessortechnik von Transmeta ist ein leistungsstarkes Thin Client-Gerät realisiert worden, das mit einer — im Vergleich zu Thin Client-Produkten anderer Hersteller — etwa doppelten Prozessor-Taktfrequenz arbeitet, aber nur halb so viel Strom verbraucht wie diese.

„Der Thin Client von HP ist ein hervorragendes Beispiel für das energiesparende Computer-Konzept von Transmeta und demonstriert die Fähigkeit unserer Technologie, sich rasch in neuen Marktsegmenten zu etablieren“, erklärt Arthur L. Swift, Senior Vice President of Marketing bei Transmeta. „Mit einem neuen, noch kompakteren Produkt mit großartiger Leistung wertet das für seine Innovationskraft bekannte Unternehmen HP die Klasse der Thin Clients auf.“

Mit dem 1 GHz schnellen Crusoe-Prozessor von Transmeta und bis zu 512 MB DDR-SDRAM bietet der Thin Client t5700 von HP Compaq enorme Leistungs­reserven für lokale Applikationen und eignet sich für anspruchsvolle Einsätze z. B. im Multimedia-Bereich. Darüber hinaus kann der t5700 durch Legacy-Support in praktisch jeder Systemumgebung eingesetzt werden. Der PCI-Slot gibt den Anwendern mehr Möglichkeiten als PCMCIA-Karten, und das Betriebssystem Microsoft Windows XP Embedded bietet eine extrem hohe Flexibilität für Unter­nehmens­kunden mit höheren Support-Anforderungen für Hardware und Applikationen.

„HP bietet eine kostengünstige Thin Client-Lösung in Enterprise-Qualität auf der Basis der energiesparenden Prozessortechnik von Transmeta“, kommentiert Tad Bodeman, Director, Thin Client and Software Marketing, HP Personal Systems Group. „Der HP Thin Client t5700 liefert eine mit Desktop-PCs vergleichbare Leistung und erstklassige Management-Fähigkeiten in Form von zuverlässigen, einheitlichen Produkten, die von Unternehmen problemlos erworben sowie in dynamischen Umgebungen eingesetzt und verwaltet werden können.“

„IDC erwartet ein solides Wachstum im Thin Client-Markt mit voraussichtlich 2,1 Millionen verkauften Einheiten im Jahre 2004 und 2,6 Millionen Einheiten für 2005“, sagt IDC-Analyst Bob O’Donnell. „Neue Komponententechnik, u. a. leistungsstarke Mikroprozessoren, bildet die Basis für neue Hardware-Designs, die dieses Wachstum unterstützen werden.“

Die leistungsfähigen Prozessoren von Transmeta verleihen Thin Client-Geräten die sogenannte ‚Front of Screen Perception’-Leistung – ähnlich wie bei einem Desktop-PC für Unternehmensanwendungen –, die von IT-Managern heute gefordert wird. Mit 1 GHz Taktfrequenz sind die Transmeta-Prozessoren fast doppelt so schnell wie vergleichbare Produkte in diesem Marktsegment und bieten Herstellern von Thin Clients eine hervorragende Möglichkeit, die hohen Leistungsansprüche ihrer Unternehmenskunden zu erfüllen.

Energiesparende Lösungen von Transmeta

Im Januar 2000 setzte Transmeta mit ihrer ersten Produktlinie, den Prozessoren der Crusoe TM5000-Serie, branchenweit neue Impulse für energiesparende Computerlösungen: Transmeta machte der Branche bewusst, dass ein Megahertz-Wettrüsten auf Kosten des Energieverbrauchs nicht im Sinne der Anwender von mobilen Computern ist. Vielmehr kommt es diesen Anwendern auf eine effiziente Computerlösung, auf mehr Arbeitsleistung pro Watt und auf eine möglichst lange Batterie-Betriebsdauer der mobilen Geräte an. Die ersten Aktivitäten von Transmeta auf diesem Gebiet bewiesen, dass ein möglichst effizienter Computereinsatz bedeuten muss, mit einer bestimmten MHz-Taktfrequenz möglichst viel Leistung zu erzielen.

Pressekontakt:

Anne Klein
AxiCom GmbH
Tel.: 089-800 908-23
Fax: 089-800 908-10
E-Mail: anne.klein@axicom.de

Kontakt

Transmeta Corporation
3990 Freedom Circle
USA-CA 505 Santa Clara
Social Media