Webshop meets E-Mail-Marketing: Inxmail veröffentlicht Magento-Integration

Personalisierte E-Mail-Kampagnen aus dem Magento-Webshop versenden
Webshop meets E-Mail-Marketing (PresseBox) (Freiburg, ) Professionelle E-Mail-Kampagnen aus dem Webshop - personalisiert, termingesteuert und shopübergreifend: Dies ermöglicht die neue Magento-Integration für Inxmail Professional. Dank passgenauem Targeting erstellen Shopbetreiber damit individuelle und verkaufsstarke E-Mailings in Magento. Präsentiert wird die Schnittstelle zum ersten Mal auf der dmexco in Köln.

Der E-Mail-Marketingspezialist Inxmail hat eine neue Standard-Integration zur Shopsoftware Magento (www.inxmail.de/magento) veröffentlicht. Dank dieser Schnittstelle ist es nun möglich, personalisierte E-Mailings mit individuellen Inhalten direkt aus Magento zu versenden. Bei der Erstellung können die Anwender auf die umfangreichen Funktionen der führenden E-Mail-Marketinglösung Inxmail Professional zugreifen. Dabei wird auch das Multistore-Management von Magento unterstützt.

Die Verknüpfung der beiden Lösungen ermöglicht ein passgenaues Targeting - beispielsweise auf Basis von Kundensegmenten, empfängerbezogenem Response- und Kaufverhalten oder der individuellen Lifecycle-Phase jedes Shopkunden. Die einzelnen Zielgruppen können frei definiert und zeitgesteuert per Triggermailing angeschrieben werden. So lassen sich maßgeschneiderte E-Mail-Kampagnen mit einer hohen Conversion-Rate entwickeln.

Produktbeschreibungen, Bilder, Preise und Rabatte aus dem Magento-Webshop werden automatisch in das E-Mailing übernommen. Auch der Abgleich von Kunden- und Empfängerdaten erfolgt automatisch. So wird der Aufwand für die Erstellung eines Mailings auf ein Minimum reduziert.

Der Versand erfolgt über die gewhitelisteten Inxmail Mailserver. Dies sorgt für eine hohe Zustellsicherheit und gewährleistet einen schnellen Versand auch bei einem großen Versandvolumen. Nach dem Versand des Mailings erfolgt eine umfassende Erfolgsmessung der wichtigsten Kennzahlen, wie etwa der Öffnungs- und Klickrate. Abmeldungen werden ebenfalls direkt erfasst und automatisch an Magento weitergeleitet.

Die Schnittstelle ist in den Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch verfügbar und unterstützt sowohl die Community als auch die Enterprise Edition. Sie wird am 10. und 11. September auf der dmexco 2014 (www.inxmail.de/dmexco) zum ersten Mal einem breiten Fachpublikum vorgestellt (Halle 7, Stand C009 D008).

Neben Magento gibt es bereits Integrationen zu weiteren Shopsystemen wie OXID eShop, hybris und websale, CRM-Systemen wie Microsoft Dynamics CRM und Salesforce CRM sowie Webanalyse-Tools wie econda und Google Analytics. Über flexible Schnittstellen lassen sich auch alle weiteren Systeme effizient an Inxmail Professional anbinden. Weitere Infos unter www.inxmail.de/integrationen.

Kontakt

Inxmail GmbH
Wentzingerstr. 17
D-79106 Freiburg
Dirk Müller
Marketing
Pressereferent

Bilder

Social Media