funSMS 3 in Wassup integriert

fun communications hat in Zusammenarbeit mit dem australischen Hersteller Pocket Science funSMS 3 für die Nutzung mit der Informationszentrale Wassup erweitert.
(PresseBox) (Karlsruhe, ) fun communications hat in Zusammenarbeit mit dem australischen Hersteller Pocket Science funSMS 3 für die Nutzung mit der Informationszentrale Wassup erweitert. Mit der Palm-Software Wassup sind alle wichtigen Informationen des Tages auf einen Blick zu sehen. Wassup kann in der neuesten Version auch die Daten von funSMS 3 auslesen und die Anzahl der ungelesenen sowie der noch nicht verschickten Kurzmitteilungen in der Wassup-Übersicht anzeigen.

Karlsruhe, 27. Mai 2003. Wassup zeigt klar und übersichtlich alle wichtigen Informationen des Tages auf dem Palm-Display an: Termine, Aufgaben, ungelesene und noch nicht verschickte eMails und SMS-Nachrichten, das aktuelle Datum sowie die Uhrzeit und einige Systeminformationen wie Batteriestand und freier Speicherplatz. Wassup wird - auf Wunsch - direkt beim Einschalten des PDAs automatisch aktiviert.

Die Wassup-Symbole können durch kostenlos erhältliche Skins individuell gestaltet werden. Die optische Bandbreite reicht von klaren, schlichten Layout bis hin zu grafisch aufwendigen Windows XP-Like-Oberflächen oder themenspezifischen Skins, wie z.B. Dilbert, Star Wars, Garfield oder NYPD. Mit dem integrierten Programmstarter können Wassup-Anwender ihre fünf meistgenutzten Programme direkt durch Antippen von Wassup aus starten. Detailinformationen zu Terminen und Aufgaben werden durch Antippen auf die Kalender- bzw. Aufgabenfelder abgerufen.

funSMS 3
Mit funSMS 3 wird das Versenden und die Verwaltung von Kurzmitteilungen einfach und komfortabel. Alle Nachrichten werden in den vier Ordnern Eingang, Ausgang, Gesendet und Vorlage gespeichert und kategorisiert. Die Anbindung an das Palm Adressbuch ermöglicht die automatische Identifizierung der Absender und Auswahl der Empfänger. Eine SMS kann an einen oder gleich an mehrere Empfänger gesendet werden. funSMS 3 hebt durch mehrteilige Mitteilungen die Längenbeschränkung von 160 Zeichen für eine SMS auf. Nachrichten können vom Anwender selbst definierten Kategorien zugeordnet sowie in die Palm-Anwendungen Merkzettel und Aufgaben exportiert werden. funSMS 3 unterstützt Bluetooth und ist für viele GSM-Netze und Mobiltelefone vorkonfiguriert.

funSMS 3 ist für aktuelle Palm PDAs mit High-Resolution-Display optimiert: Bluetooth-fähig, High-Resolution-Grafik, schönere Schriften und Unterstützung des Navigatorkreuzes. Mit der neuen Version funSMS 3 ist auf vielfachen Anwenderwunsch hin auch ein Austausch der Handybilder auf dem Startschirm möglich. fun communications stellt mit dem funCONVERTER für Windows zum Umwandeln von beliebigen Bitmaps im BMP-Format auch gleich noch das passende Tool zur Verfügung.

funSMS 3 und Wassup sind in der deutschen Version bei www.pdassi.de erhältlich.

Weitere Informationen unter www.fun4palm.de und www.pocketscience.com.au

Ansprechpartner für die Presse:
fun communications GmbH
Brauerstrasse 6
D-76135 Karlsruhe
Senior Manager
Marketing & PR: Annette Höllebrand
Telefon: +49 (0) 7 21-9 64 48-1 64
Telefax: +49 (0) 7 21-9 64 48-2 64
eMail: annette.hoellebrand@fun.de

Kontakt

fun communications GmbH
Lorenzstraße 29
D-76135 Karlsruhe
Social Media