LEONI zahlt höhere Dividende

Aktionäre profitieren von Ergebnisverbesserung
(PresseBox) (Nürnberg, ) ­Die Aktionäre der LEONI AG, Nürnberg, stimmten auf der Hauptversammlung am 27. Mai 2003 mehrheitlich für eine Erhöhung der Dividende um 6,5 %. Sie schlossen sich damit dem Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat an, die Anteilseigner an der Ergebnisverbesserung im Geschäftsjahr 2002 teilhaben zu lassen. Die Dividende beträgt damit 1,15 Euro pro Aktie gegenüber 1,08 Euro im Vorjahr.

LEONI hatte im Geschäftsjahr 2002 ihren Umsatz von 1,097 Mrd. Euro auf 1,114 Mrd. Euro steigern können. Der Jahresüberschuss stieg, bereinigt um einen positiven Sondereffekt aus der Änderung von US-Rechnungslegungsstandards, um über 60 % auf 30,4 Mio. Euro (2001: 18,7 Mio. Euro). Für 2003 rechnet LEONI mit einem Umsatz auf Vorjahresniveau und aufgrund erheblicher Vorleistungen für Großprojekte im Bordnetz-Bereich mit einem Jahresüberschuss von 15 Prozent unter dem Vorjahr. Ab 2004 werden wieder Umsatz- und Ertragszuwächse in deutlich zweistelliger Höhe erwartet.

Kontakt

LEONI AG
Marienstr. 7
D-90402 Nürnberg
Social Media