GFT baut eFiliale aus

Transaktionsportal senkt Prozesskosten
(PresseBox) (St. Georgen, ) GFT Technologies AG, eines der führenden Technologie-Unternehmen für integrierte e-Business-Lösungen in Europa, entwickelt und integriert die IT-Architektur für das Transaktionsportal eFiliale – der virtuellen Filiale der Deutschen Post. Zudem ergänzt GFT das Angebot um wesentliche Neuerungen wie zum Beispiel den Online-Service für die Abwicklung des Pakettransports, ePaket. Ein Ausfallsicherheitssystem von GFT sorgt dafür, dass der Service der eFiliale rund um die Uhr sichergestellt ist. Außerdem verringert die Integration innovativer Dienste die Transaktionskosten.

Mit der neuen Stufe der eFiliale realisiert GFT für die Deutsche Post einen Onlineshop der neuen Generation: In der one-stop-shopping eFiliale finden zukünftig Privat- und Geschäftskunden das Produktportfolio der Deutschen Post unter http://www.deutschepost.de/.... Sie können komfortabel und schnell die Produkte der Postfilialen online bestellen. Dazu bieten die eServices neue Flexibilität durch ePaket, den Abholauftrag für Pakete über das Internet, sowie den online Nachsendeauftrag – hier kann man einfach online für den Fall der Abwesenheit oder des Umzugs etc. die Nachsendung der Post an eine andere Adresse beauftragen. Bestellungen werden über einem Wert von 50 Euro verpackungs- und versandkostenfrei geliefert.

Mit der eFiliale schaffen die Deutsche Post und GFT die strategische Transaktionsplattform innovativer Dienste im Internet. Bislang anonyme Käufer der Postfilialen können sich registrieren und so individuell bedient werden. Die Kunden können Abonnements für Produkte einrichten und zielgruppenspezifische Produkt-Bundles und Aktionen nutzen.

EAI schafft Basis für das Portal
Die technische Basis der hochverfügbaren Lösung bildet der Commerce Server von ATG. Die Plattform wurde von GFT in einer J2EE-konformen Architektur erweitert und mit WebServices in die Backend-Systeme der Deutschen Post integriert. „Bei der Realisierung hat GFT neben langjähriger Expertise im Portal- und Finanzdienstleistungs-Umfeld sowie in der Sitekonsolidierung unter Beweis gestellt, dass sie in kurzer Zeit ein solch umfangreiches Projekt hervorragend umsetzen kann“, so Jürgen Schmitz, Sachgebietsleiter eFiliale bei Deutsche Post.

„Hier zeigt sich die Stärke von Portalen: Wachstum und Motor für Innovation,“ so Bernd Hoeck, Managing Director bei GFT, „Denn nur mit einer leistungsstarken, flexiblen und einheitlichen Portalplattform lassen sich schnell und kosteneffizient Innovationen realisieren, so dass man auf die ständig neuen Herausforderungen reagieren kann.“



Kontakt

GFT Technologies SE
Schelmenwasenstr. 34
D-70567 Stuttgart
Social Media