"Entschlüsselung von Kommunikation: Über Einheit und Differenz von Kunst und Werbung?!" – MR&S lädt ein zum ersten Business Frühstück am 12. Juni 2003

Das Frankfurter Marktforschungsinstitut MR&S Market Research & Services GmbH veranstaltet sein erstes Business Frühstück für alle Interessierten aus der Werbe-, Marketing- und Kommunikationsbranche.
(PresseBox) (Frankfurt, ) Frankfurt am Main, 26. Mai 2003 +++ Das Frankfurter Marktforschungsinstitut MR&S Market Research & Services veranstaltet sein erstes Business Frühstück für alle Interessierten aus der Werbe-, Marketing- und Kommunikationsbranche, die beim spannenden Thema Kommunikation neue Wege gehen.

Das Ambiente des Liebiegmuseum am Schaumainkai in Frankfurt wurde mit Absicht gewählt: Ein gemeinsamer Nenner von Kunstobjekten und Werbemaßnahmen liegt in der Tatsache, dass ihre Botschaft nicht Absicht, sondern Wirkung ist. Dabei ist es unerheblich, mit welchen Gestaltungsmitteln eine Botschaft vermittelt werden soll. Für den Empfänger der Botschaft geht es um das Verstehen. Der Betrachter von Kunst entscheidet analog dem Empfänger von Werbebotschaften in Sekundenschnelle über Top und Flop dieser Botschaft – dabei überwiegt das Bauchgefühl, ein intuitives Angemessenheitsurteil. Alle Werbetreibenden und Marketingfachleute wissen, dass Werbemaßnahmen für dieses Bauchgefühl besonders anfällig sind.
Die Veranstaltung wird neue Wege aufzeigen, wie Sie Ihre Werbemaßnahmen durch das qualitative Analysetool der Objektiven Hermeneutik weniger anfällig für das Bauchgefühl machen: „In angenehmer, morgendlicher Atmosphäre möchten wir die produktiven Tagesgeister nicht nur mit Kaffee und Prosecco locken, sondern mit Fallbeispielen und Ergebnissen die Möglichkeiten der Objektiven Hermeneutik vorstellen“, so Dr. Michaela Aragonés, Geschäftsführerin von MR&S. „Wir alle wissen, was Kommunikation bedeuten soll, wie die Botschaft verstanden und angenommen werden soll – nur – setzen wir unsere Kenntnisse optimal ein?“, ergänzt Petra Kemmerzell, Projektleiterin. MR&S arbeitet schon sehr lange mit der Methode der Objektiven Hermeneutik und hat für Kunden und Projekte beste Ergebnisse erzielt. Dank des fallorientierten Erschließungsverfahren entschlüsselt die Objektive Hermeneutik systematisch das tatsächlich Gesagte, Gestaltete oder Geschriebene und nicht das (vermeintlich) Gemeinte.
Das von MR&S veranstaltete Business Frühstück am 12. Juni 2003 ist der Auftakt zu einer Veranstaltungsreihe, den Werbetreibenden und Kennern der Kommunikationsbranchen das umfangreiche Spektrum innovativer Marktforschung in spannender Weise näher zu bringen.

Das Business Frühstück findet am 12. Juni 2003, um 10 Uhr im Café des Liebiegmuseums, Frankfurt, statt.

Anmeldungen, Rückfragen und weitere Informationen:
Dr. Michaela Aragonés und Petra Kemmerzell
MR&S Market Research & Services GmbH
Mainluststraße 2
D-60329 Frankfurt am Main
Tel.: +49-(0)69 – 24 26 65 – 0, Fax: +49-(0)69 – 25 00 16
e-mail: m.aragones@mr-s.com und p.kemmerzell@mr-s.com
http://www.mr-s.com oder http://www.mr-s.com/...

Kontakt

MR&S Market Research & Services GmbH
Marktplatz 8
D-61440 Oberursel
Social Media