Neuer Geschäftsführer im Personal- und Sozialwesen bei HP in Deutschland Fritz Schuller beendet nach 31 Jahren seine Tätigkeit für HP

(PresseBox) (Böblingen, ) Der Aufsichtsrat der Hewlett-Packard GmbH hat mit Wirkung zum 01. Juni 2003 Ernst Reichart (44) zum Geschäftsführer Personal- und Sozialwesen ernannt. Er folgt in dieser Funktion Fritz Schuller (57), der nach 31 Jahren Berufstätigkeit für HP in den Ruhestand geht.
Fritz Schuller startete 1972 seine Laufbahn bei HP als Personalreferent, war von 1976 bis 1991 Personalleiter der deutschen Vertriebsorganisation und wurde 1991 zum Arbeitsdirektor und Geschäftsführer Personal- und Sozialwesen ernannt. Schuller hat die Entwicklung von HP in Deutschland in entscheidendem Maße mit gestaltet. "Der in den vergangenen Jahren erfolgreich vollzogene Wandel des Unternehmens zu einem führenden Anbieter von Informationstechnologie und Dienstleistungen für den deutschen Markt mit internationalen Entwicklungs- und Marketingbereichen am Standort Deutschland ist wesentlich durch die von Fritz Schuller geprägte konstruktive Zusammenarbeit zwischen Geschäftsführung und Betriebsrat ermöglicht worden. Hier wurde ein erfolgreiches Modell für ein Bündnis für Arbeit auf betrieblicher Ebene geschaffen", so Jörg Menno Harms, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hewlett-Packard GmbH. Hervorzuheben sind dabei die Ausgliederung verschiedener Unternehmens- bereiche in den 90er Jahren, die Unternehmensteilung HP/Agilent im Jahr 2000 und die Fusion HP/Compaq im Jahr 2002/2003. Schuller ist Mitglied in Aufsichts- und Beiräten verschiedener Firmen, Organisationen und Hochschulen.

Ernst Reichart trat 1984 als Personalreferent in das Unternehmen ein. Er bekleidete verschiedene Führungspositionen in den Bereichen Verwaltung und Personal. Ab Oktober 2001 war Reichart Leiter Personal- und Sozialwesen bei der Firma M+W Zander in Stuttgart ehe er als Arbeitsdirektor für die Compaq Computer GmbH im September 2002 zu HP zurückkehrte.

Die Hewlett-Packard GmbH beschäftigte zu Beginn des Geschäftsjahres 2003 7.800 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2002 erzielte die damalige Hewlett- Packard GmbH in Deutschland einen Umsatz von 4,1 Mrd. Euro.

Kontakt

HP Inc.
Schickardstraße 32
D-71034 Böblingen
Social Media