Johannes Krueger neues Mitglied der dmmv-Geschaeftsleitung

dmmv verankert Mittelstands- und Softwarethemen
(PresseBox) (Duesseldorf, ) Der langjaehrige Geschaeftsfuehrer und heutige Generalbevollmaechtigte des VSI (Verband der Softwareindustrie), Johannes Krueger, ist zum Mitglied der Geschaeftsleitung des dmmv ernannt worden. Er uebernimmt die Bereiche Mittelstand und Software im dmmv. Damit schreitet der in den vergangenen Monaten begonnene Schulterschluss des dmmv mit dem VSI weiter voran.

Mit der Ernennung des Juristen Krueger verankert der dmmv die Themen Software und Mittelstand nun auch operational in der Verbandsstruktur. Nach der Wahl der VSI-Vorstaende Rudolf Gallist und Peter Polzer in die dmmv-Spitze ist das fuer Unternehmen der Branche ein weiteres deutliches Signal: Software und vor allem die Belange des Mittelstandes werden auch in der neuen Verbandsstruktur eine starke Rolle spielen.

"Gerade in Zeiten knapper Budgets und engerer Margen braucht die gesamte Digitale Wirtschaft (Software, Multimedia, E-Commerce, E-Content, Web-Services) eine staerkere Lobby. Dies ist einer der Gruende fuer den Zusammenschluss der Verbaende. Ich freue mich mein Wissen und meine Erfahrung nun im Rahmen meines Engagements im dmmv einbringen zu koennen", kommentiert Krueger seine Ernennung. Mehr Kraft fuer Mittelstand und Software

Johannes Krueger uebernimmt Aufgaben in den Bereichen Software und Mittelstand. Die Digitale Wirtschaft setzt sich zum weit ueberwiegenden Teil aus kleineren und mittelstaendischen Unternehmen zusammen. Kruegers neue Funktion rueckt neben der Foerderung der Softwarebranche im Allgemeinen vor allem die Stuetzung des Mittelstandsthemas in den Vordergrund. Die Unternehmen der Digitalen Wirtschaft haben stark mit der derzeitigen konjunkturellen Lage zu kaempfen. Beide Verbaende haben sich in der Vergangenheit massgeblich fuer einen geeigneten rechtlichen Rahmen (vor allem im Bereich Urheberrecht) und fuer gezielte Massnahmen zur Foerderung des Mittelstands (insbesondere der Marketingunterstuetzung der Softwaredienstleister) eingesetzt. Einer der Schwerpunkte der bisherigen Taetigkeit Kruegers war und ist die Verbesserung der Rechtsstellung der Schoepfer geistigen Eigentums - ebenfalls eines der zentralen dmmv-Themen. Die Koordinierung der Aktivitaeten in diesem Bereich wird deshalb eine der Aufgaben von Johannes Krueger sein.

"Wir haben in ihm den richtigen und bewaehrten Mann fuer diese anspruchsvolle Aufgabe in einem gemeinsamen Verband", bestaetigt auch Rudolf Gallist, Vorstandsvorsitzender des VSI und Praesidiumsmitglied des dmmv. dmmv-Praesident Arndt Groth fuegt ergaenzend hinzu: "Eine Interessensvertretung fuer die gesamte Digitale Wirtschaft muss auch personell und organisatorisch der Bedeutung der Wirtschaftskraft Software Rechnung tragen. Wir freuen uns, dass sich Herr Krueger fuer die aktive Umsetzung dieser Ziele innerhalb des dmmv einsetzen wird." Auch dmmv-Geschaeftsfuehrer Alexander Felsenberg begruesst die Unterstuetzung durch Johannes Krueger: "Wir kennen und schaetzen uns bereits einige Jahre. Wir sind ein gutes Team, das die Interessen unserer Mitglieder noch effizienter vertritt."
Kontakt:
Deutscher Multimedia Verband (dmmv) e.V.
Christoph Huneke, Pressesprecher
Tel. 0211 600 456 -26, Fax: -33
mailto: huneke@dmmv.de

Check Out: http://www.dmmv.de/...

Kontakt

Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.
Berliner Allee 57
D-40212 Düsseldorf
Social Media