Mit oxaion ins Archiv

command führt iSeries-Archivsystem bei Marbach ein
(PresseBox) (Ettlingen, ) Die Karl Marbach GmbH & Co. KG - Hersteller von Stanzformen, Werkzeugen und Technologie für die Verpackungsindustrie - hat sich erstmals für eine elektronische Archivierungslösung entschieden. Die Ettlinger command ag übernimmt dabei die Einführung von „InfoStore for iSeries" des command-Partners Solitas Informatik AG (Comprendium). Das neue Archivsystem soll die aufbewahrungspflichtigen Belege des Unternehmens nicht nur revisionssicher ablegen, sondern die Dokumente - zum Beispiel Ein- und Ausgangsrechnungen aber auch Dokumente aus Projekten, wie Produktionspapiere - auch jederzeit zur Ansicht bereitstellen.

Marbach ist bereits langjähriger Kunde des Ettlinger Software- und Beratungshauses: Das Unternehmen setzt auf die betriebswirtschaftliche Komplett-Software oxaion von command. Was die Entscheidung für „InfoStore for iSeries" begünstigte: Das System bietet nicht nur die Zuverlässigkeit des IBM-Mittelstandsrechners - es ist über eine Schnittstelle nahtlos in oxaion integrierbar. Damit kann der Sachbearbeiter direkt aus den verschiedenen Auskunftsprogrammen der ERP-Software, beispielsweise aus der Personenkontenansicht der Finanzbuchhaltung oder dem Auskunftssystem im Verkauf, unmittelbar auf das archivierte Dokument zugreifen. Künftig werden die Mtarbeiter ihre Belege, wie etwa Kreditorenrechnungen, direkt am Arbeitsplatz einscannen. Hier zeigt sich ein weiterer Vorteil der Integration: Über oxaion werden sie automatisch für das Archiv indexiert.

Wichtig für Marbach war auch die Anbindung des integrierten E-Mail-Systems Lotus Notes, denn gerade in E-Mails sind häufig wichtige Informationen für das Unternehmen enthalten - deren Nutzen ginge ohne eine entsprechende zentrale Archivierung verloren. Darüber hinaus bietet das neue System die nötige Flexibilität, um die zusätzlich anfallenden PC-Dokumente ebenfalls problemlos zu archivieren.
Das Projekt startete im April 2003 mit einem Workshop, in dem die Vorgehensweise so konkret festgelegt wurde, dass die Einführung des Archivsystems bereits im Sommer abgeschlossen sein wird.


Hintergrund:
Karl Marbach GmbH & Co. KG
Das Unternehmen Marbach wurde 1923 in Heilbronn gegründet und entwickelte sich vom kleinen Handwerksbetrieb zum bedeutenden Zulieferunternehmen der internationalen Verpackungsindustrie. In den eigenen Betrieben der Karl Marbach
GmbH & Co. KG und der Marbach Werkzeugbau GmbH sind rund 700 Mitarbeiter beschäftigt. Einschließlich der weltweiten Beteiligungen und Franchise-Unternehmen des international agierenden Herstellers von Stanzformen, Werkzeugen und Technologie für die Verpackungsindustrie beträgt die Mitarbeiterzahl rund 1.100. Das Unternehmen gehört heute zu den europäischen Marktführern hauptsächlich für die Verpackungsbranche der Lebensmittelindustrie.

command ag
Die command ag beschäftigt derzeit 220 Mitarbeiter am Hauptsitz Ettlingen und an
den Standorten Hamburg, Düsseldorf und Berlin. Im Geschäftsjahr 2001/02 (Ende:
30.04.2002) konnte command einen Umsatz von 27 Mio. Euro erzielen.
Mit ihrem Geschäftsbereich Dokumentenmanagement bietet die command ag für alle
Industrie-, Dienstleistungs- und Handelsunternehmen die passende Dokumenten-
Management-Lösung mit InfoStore von der SOLITAS INFORMATIK AG - dem Marktführer im IBM iSeries Umfeld für Archivlösungen - oder mit EASYWARE von der EASY SOFTWARE AG - dem führenden Anbieter PC-basierender Archivlösungen.
Beide Systeme sind in oxaion integriert wie auch für den Einsatz mit SAP zertifiziert und zeichnen sich durch hohe Skalierbarkeit und offene Schnittstellen aus. Die offenen Schnittstellen bieten umfangreiche Integrationsmöglichkeiten in nahezu allen gängigen Unternehmenssoftwarelösungen.
command ist Vertriebs- und Implementierungspartner dieser DMS Hersteller. Mit 25
Jahren Erfahrung in Projektgeschäften und dem langjährigen Know How der für
InfoStore und EASYWARE zertifizierten Consultants bietet command kompetente
Beratung und umfassenden Service. Ergänzend unterstützt command ihre Kunden speziell bei der Einführung von Lotus Notes. command ist seit Mitte 1999 Lotus Notes Business Partner.

Im Geschäftsbereich oxaion (eigene ERP Komplettlösung auf IBM iSeries) ist
command spezialisiert auf die variantenreiche Fertigung wie Maschinen- und
Apparatebau, Projektierung wie Anlagenbau und Teile der Bauindustrie sowie den
serviceorientierten Großhandel, einschließlich Distributoren.
oxaion besteht aus einem kompletten Rechnungswesen, Warenwirtschaft und PPS
sowie Modulen für Data-Warehouse, Microsoft-Integration, Projektmanagement, E-
Commerce, SCM, Variantenfertigung, Zoll, Versandoptimierung und Personalwesen.
Die moderne Business Software verfügt über eine durchgängige 3-Tier-Architektur mit einem eigenen Java-Application-Server und Java Enterprise Technology (JET). Dabei erfolgt der Datenaustausch über XML-Datenströme.

Im Geschäftsbereich SAP verfügt command als SAP Systemhaus (SAP Channel
Partner VAR über eigene von SAP qualifizierte mySAP™ All-In-One-Lösungen über
für die Nahrungsmittel- und Kosmetikindustrie, für die pharmazeutische Industrie, den Technischen Großhandel, Kfz-Teile- und Reifenhandel sowie die
Versorgungsindustrie. Daneben stehen eigenentwickelte Add-Ons für das effiziente
Debitorenmanagement zur Verfügung. (www.command.de)


Kontakt:
command ag
eisenstockstraße 16
76275 ettlingen
telefon 07243/590-230
telefax 07243/590-235
info@command.de
www.oxaion.de

Verantwortlich für die
Öffentlichkeitsarbeit:

Michaela Eisele
Marketing
telefon 07243/590-379
telefax 07243/590-4379
michaela.eisele@command.de

Ralf M. Haaßengier
PRX PRagma Xpression
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart
Telefon 0711/71899-03/04
Telefax 0711/71899-05
ralf.haassengier@pr-x.de
www.pr-x.de


Kontakt

oxaion gmbh
Eisenstockstr. 16
D-76275 Ettlingen
Social Media