Cubeware bringt neue Lösung für das Liquiditätscontrolling auf den Markt.

Analyse, Disposition und Prognose liquider Unternehmensmittel
(PresseBox) (Rosenheim, ) Die Tatsache, dass 90% aller Unternehmensinsolvenzen nicht durch Marktprobleme, sondern durch Kapitalschwäche verursacht werden und die neuen strengen Kreditvergaberichtlinien der Banken, allgemein bekannt unter dem Begriff "Basel 2", beweisen die hohe Wichtigkeit einer möglichst optimalen Balance zwischen Liquidität, Risiko und Rendite.
Die Cubeware GmbH hat mit dem Cubeware Liquiditätscontrolling deshalb eine neue Lösung entwickelt, die eine zuverlässige Analyse, Disposition und Vorausschau der liquiden Mittel eines Unternehmens ermöglicht. Mit der Cubeware Lösung lassen sich die klassischen Kennzahlen der kurz-, mittel- und langfristigen Liquiditätsanalyse ebenso bilden wie die zugehörigen Kennzahlen der Kapitalstruktur und Investitionspolitik. Eine integrierte Umsatzüberschuss- und Kapitalflussrechnung ermöglicht zusätzlich die ganzheitliche Betrachtung des Unternehmens im Hinblick auf Mittelausstattung, -zufluss und
-verwendung.
Das Cubeware Liquiditätscontrolling bietet eine optimale Informationsbasis, z.B. über Zahlungsflüsse, Zahlungsausfälle oder Verschiebungen, die anschließend noch in der Finanz- und Unternehmensplanung genutzt werden können. Damit bietet es einen klaren Überblick über die Zahlungsstrukturen jedes Unternehmens.
Vorbereitete Analysen decken die Besonderheiten in den Zahlungsverläufen auf. Komprimiert aufbereitete Debitorenlaufzeiten und deren grafische Darstellung bieten auf einen Blick wichtige Erkenntnisse über die Zahlungsgewohnheiten von Kunden und damit die Möglichkeit zur Verbesserung des Mahnwesens.
Auch die Wahl der eigenen Zahlungsform ebenso wie die der Kunden kann auf Basis einer Vergangenheitsanalyse optimiert werden. Kunden mit mangelnder Zahlungsmoral könnten z.B. dann durch entsprechende Anreize vom Überweisungsverfahren auf das Lastschriftverfahren umgestellt werden.
Eine besonders wertvolle Analysemöglichkeit stellt die optionale Prognose der zukünftigen Zahlungen auf Basis der tatsächlichen Debitoren- und Kreditorenlaufzeiten. Deutlich engere Sicherheitsbestände und eine viel rentablere Anlage der freien Mittel sind das Resultat. Zusätzlich zu den unternehmensinternen Analysen und Berichten lässt sich das Cubeware Liquiditätscontrolling als praktisches Instrument für Unternehmensvergleiche einsetzen.
Das Cubeware Liquiditätscontrolling besteht softwareseitig aus den Komponenten Microsoft® SQL Server 2000Ô, Cubeware Application Server, dem benutzerfreundlichen Analyse-Frontend Cubeware Cockpit (auch für manuelle Eingaben), einem durchkommentierten Star Schema zur Datenbefüllung sowie dem Cubeware Configurator zur schnellen Anpassung auf die individuellen Bedürfnisse eines Unternehmens.
Das Cubeware Liquiditätscontrolling ist sowohl funktional wie auch produktseitig erweiterbar. Weitere Tools von Cubeware GmbH wie z.B. das Modul Cubeware Batch Reporting Add-in zur automatisierten und zeitgesteuerten Berichtsverteilung oder der Cubeware OLE DB Provider für SAPâ für den schnellen Zugriff auf SAP-Daten könnten hier als ergänzende Dienste eingesetzt werden.

ca. 3.020 Zeichen

Über Cubeware
1997 im oberbayerischen Rosenheim gegründet, zählt Cubeware heute zu den führenden Anbietern von Business Intelligence Lösungen im deutschsprachigen Raum. Der Fokus der Geschäftstätigkeit des OLAP-Spezialisten liegt auf Managementinformations- und Controllingsystemen auf OLAP-Basis sowie auf Data Warehouse- und Data Mart-Lösungen. Die Erfahrungen zahlreicher Projekte bei Top-Unternehmen unterschiedlichster Branchen sind in die Entwicklung der standardisierten Komplettlösung zur unternehmensweiten Entscheidungsunterstützung Cubeware Analysesystem eingeflossen. Ein ständig wachsendes Netz von kompetenten Business Partnern in Deutschland und Österreich sorgt für eine starke Präsenz vor Ort.
Schnelle Implementierung, flexible Reaktion auf Kundenwünsche, leichte Handhabung und kompetenter, unbürokratischer Support sowie ein faires Preis-Leistungsverhältnis bilden die Säulen des Cubeware Erfolgs. Innerhalb weniger Jahre hat sich Cubeware das Vertrauen namhafter Kunden erworben: Dazu zählen die Abbott GmbH & Co. KG, ANZAG AG, AOK, Danone Deutschland, Deutsche Post AG, Ernst Klett AG, Gabor Shoes AG, Saeco Handelsgesellschaft mbH, Tetra Pak Ltd., Viessmann Werke GmbH & Co. u.v.m.

Kontakt:
Cubeware GmbH
Barbara Lenz
Oberaustraße 14
D-83026 Rosenheim
Tel: +49 (0) 8031-40660-16
Fax: +49 (0) 8031-40660-66
E-Mail: barbara.lenz@cubeware.de
http://www.cubeware.de


Kontakt

Cubeware GmbH
Mangfallstraße 37
D-83026 Rosenheim
Social Media