mySAP PLM stärkt Zusammenarbeit in der Fertigungsindustrie

(PresseBox) (Walldorf, ) Ab sofort können Kunden mySAP Product Lifecycle Management (mySAP PLM) mit der Product Development Solution CATIA V5* integrieren. Damit sind Unternehmen in der Lage, Entwicklung und Produktion mit weiteren Geschäftsprozessen zu verbinden und so die Zusammenarbeit in der Konstruktion, Beschaffung, Fertigung bis hin zum Kundenbeziehungsmanagement zu verbessern. Daten aus Entwicklung und Produktion können von allen Lösungen der mySAP Business Suite uneingeschränkt genutzt werden und stehen allen Geschäftsbereichen und -partnern zur Verfügung.

Die Integration von mySAP PLM mit CATIA V5 erlaubt den reibungslosen Austausch entwicklungs-, produkt- und kundenbezogener Daten und verbessert damit die Zusammenarbeit und Effizienz in allen Geschäftsbereichen. So können Ingenieure leichter auf Daten aus anderen Softwareanwendungen zugreifen und zum Beispiel Feedback von Kunden unmittelbar in ihren Produktentwürfen mit CATIA V5 berücksichtigen. Beschaffungswesen und Fertigung wiederum können anhand der Spezifikationen aus der Entwicklung Bestellungen generieren oder Produktionssequenzen planen.

Erste Kunden wie die Schweizer ALCAN Mass Transportation Systems (ALCAN MTS) nutzen bereits die neue Integrationssoftware. ALCAN MTS, ein Tochterunternehmen des kanadischen ALCAN-Konzerns, entwickelt und baut alle Arten von Bussen und Schienenfahrzeugen, wie zum Beispiel den Transrapid. Zusammen mit der Einführung von CATIA benötigte das Unternehmen auch ein integriertes Produktdaten-Management. Um die projekt- und kundenbezogenen Informationen in einem einzelnen System zusammen zu führen, entschied sich ALCAN MTS für mySAP PLM.

"Wir liefern effiziente Fertigungstechnik für Transportsysteme nach Kundenwunsch in möglichst kurzer Zeit und mit möglichst niedrigen Lebenszyklus-Kosten", erklärt Reto Bachmann, IT Manager bei ALCAN Mass Transportation Systems. "Dazu mussten wir sämtliche Geschäftsprozesse, von der Entwicklung bis zur Instandhaltung, mit allen technischen, logistischen und buchhalterischen Abläufen, integrieren. Die Integration von mySAP PLM mit CATIA V5 verbindet unser Projektmanagement direkt mit der Budgetplanung, dem Kostenmanagement und der Projektkontrolle. Dadurch erhalten wir einen durchgängigen Entwicklungs- und Fertigungsprozess und stellen sicher, dass die Kerndaten eines jeden Projekts entlang der gesamten Wertschöpfungskette im Unternehmen verfügbar sind."

Die Verbindung zwischen CATIA V5 und mySAP PLM hat das auf PLM spezialisierte CENIT AG-Systemhaus über die CAD-Desktop-Schnittstelle realisiert. mySAP PLM Integration für CATIA V5 wird weltweit von SAP angeboten und gewartet. Die Integrationssoftware gibt insbesondere den SAP-Kunden Investitionssicherheit, die auf CATIA V5 migrieren.

"mySAP PLM Integration for CATIA V5 bietet unseren Kunden jetzt die gleiche Integration mit CATIA V5, die sie zuvor mit CATIA V4 oder anderen CAD-Lösungen gewohnt waren", erklärt Archim Heimann, Senior Vice President für mySAP PLM bei SAP. "Damit können Ingenieure und Entwickler nun einerseits die jüngste Version der 3D-CAD-Systems CATIA nutzen und andererseits über mySAP PLM sowie die mySAP Business Suite in der gesamten Entwicklungs- und Produktionsphase gezielt auf Kundenforderungen eingehen."

Weitere Informationen zu mySAP PLM gibt es auf http://www.sap-ag.de/...

Kontakt

SAP AG
Hasso-Plattner-Ring 7
D-69190 Walldorf
Social Media