Datenintegration und Datenqualität: SAS Fachseminare am 2. Juli 2003 in Hamburg, am 8. Juli 2003 in Köln und am 16. Juli 2003 in Stuttgart

(PresseBox) (Heidelberg, ) Neue Wege der Integration und des Qualitätsmanagements von Daten zeigen drei Fachseminare des Business Intelligence-Marktführers SAS: Unter dem Titel „Gute Daten – schlechte Daten“ informieren Experten von T-Systems, Heins + Partner sowie von SAS in Praxisvorträgen und Livedemonstrationen über die effiziente Aufbereitung und Bereinigung von Daten. Diese halbtägigen Veranstaltungen finden am 2. Juli 2003 im Radisson SAS Hotel Hamburg, am 8. Juli 2003 im Radisson SAS Hotel Köln sowie am 16. Juli 2003 im Dorint City Center Stuttgart statt. Die kostenlosen Fachseminare richten sich an IT-Leiter und an Verantwortliche für die Themen Datenintegration, ETL, Datenqualität, Data Warehousing und Business Intelligence.

Im Mittelpunkt der Seminare steht das Thema ETL (Extrahieren, Transformieren, Laden): Als einziger Anbieter verbindet SAS alle Schritte der Datenintegration und des Datenqualitätsmanagement in einer Lösung. Wie dabei der gesamte ETL-Prozess integriert und automatisiert wird, erläutern Experten von SAS in einem Vortrag. Dabei zeigen sie in Livevorführungen, wie sich interaktiv Regelwerke für die Qualitätsbereinigung erstellen und in den ETL-Vorgang einbinden lassen. Eine andere SAS Präsentation beschäftigt sich mit den Erfolgsfaktoren von Data Warehouse-Projekten. Dazu gehören unter anderem die Infrastruktur für Entwicklung und Betrieb, Security, Qualitätsrichtlinien für Programmierung und Dokumentation sowie der Aufsatz von Testszenarien.

In einem Praxisvortrag berichtet ein Spezialist von T-Systems über die Integration und Transformation heterogener Datenlandschaften bei Finanzdienstleistern. Der Seminarbeitrag der Unternehmensberatung Heins + Partner beschäftigt sich mit Text Mining: Dieses Verfahren ermöglicht Unternehmen oder Forschungseinrichtungen, aus großen Mengen an Textdokumenten strukturierte Daten zu gewinnen. So lassen sich mit dem SAS Text Miner zum Beispiel aus Handelsregistereinträgen Informationen extrahieren und aufbereiten.

Das detaillierte Programm dieser Fachseminare sowie ein Anmeldeformular ist im Internet unter www.sas.de/etlq verfügbar.

circa 2.000 Zeichen

Diesen Text können Sie von http://www.haffapartner.de oder http://www.sas.de herunterladen.

Über SAS
Gegründet im Jahr 1976, ist SAS heute der weltweit führende Anbieter von Business-Intelligence-Lösungen und -Services, die Unternehmen befähigen, aus Geschäftsdaten wertvolles Wissen für strategische Entscheidungen zu gewinnen. Die SAS Lösungen helfen Unternehmen, die Beziehungen zu ihren Kunden und Lieferanten sowie die internen Geschäftsprozesse zu optimieren. Weltweit arbeiten mehr als 40.000 Unternehmen und Organisationen mit Software von SAS - darunter 90 Prozent der globalen Fortune 500-Unternehmen. Als einziger Business-Intelligence-Anbieter integriert SAS modernste Data-Warehousing-Technologien, komplexe analytische Verfahren und BI-Anwendungen. Firmensitz der US-amerikanischen Muttergesellschaft ist Cary, North Carolina (USA). SAS Deutschland hat seinen Sitz in Heidelberg.
Weitere Informationen unter http://www.sas.de

Weitere Informationen:

SAS Institute GmbH
In der Neckarhelle 162
D-69118 Heidelberg
Fon +49 (0)62 21 / 415-0
Fax +49 (0)62 21 / 415-140
http://www.sas.de
Petra Moggioli
Fon +49 (0)62 21 / 415-12 15
Petra.Moggioli@ger.sas.com

Agenturkontakt:
Dr. Haffa & Partner
Public Relations GmbH
Burgauerstraße 117
D-81929 München
Fon +49 (0)89 / 99 31 91-0
Fax +49 (0)89 / 99 31 91-99
http://www.haffapartner.de
Barbara Wankerl
Fon +49 (0)89 / 99 31 91-40
sas@haffapartner.de
Sebastian Pauls
Fon +49 (0)89 / 99 31 91-46
sas@haffapartner.de

Kontakt

SAS Institute GmbH
In der Neckarhelle 162
D-69118 Heidelberg
Social Media