Stellenmarkt bei meinestadt.de erhält 1.Preis der Initiative D21

(PresseBox) (Berlin, ) Die Bundesanstalt für Arbeit (BA) und das Städteportal www.meinestadt.de wurden für ihren gemeinsamen Stellenmarkt mit dem ersten Preis des "Public-Private- Partnership-Award" der Initiative D21 und der Zeitschrift "Behördenspiegel" ausgezeichnet. Der mit 5000 Euro dotierte Preis zeichnet die besten Projekte zur Förderung der Informationsgesellschaft aus. Ziel des bundesweit ausgeschriebenen Wettbewerbs war es, Public-Private- Partnership-Projekte mit Vorbildcharakter einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen, um neue Kooperationsmöglichkeiten zwischen öffentlichen und privaten Partnern aufzuzeigen.

Im Rahmen der jetzt prämierten Zusammenarbeit werden auf meinestadt.de seit Februar alle rund 300.000 freien Stellen, die die BA veröffentlicht, zu 13.490 lokalen Stellenmärkten gebündelt und nach Berufsfeldern gegliedert. In jeder Stadt und Gemeinde findet man alle Stellen im Umkreis von rund 25 Kilometern Luftlinie. Die BA hat hierfür erstmals ihr Stellenangebot einem privaten Portal zur Verfügung gestellt, um eine breitere Öffentlichkeit zu erreichen. Ziel der Kooperation ist es, die Vermittlungsdauer zu verkürzen. Beide Partner dehnen ihre Zusammenarbeit jetzt aus. Auch das Lehrstellenangebot der Arbeitsämter wird in Kürze auf meinestadt.de in jedem Ort zu finden sein.

Bei der Preisverleihung im Schöneberger Rathaus würdigte Staatssekretär Dr. Göttrik Wewer vom Bundesministerium des Innern die Aktualität und Breitenwirkung des Projektes. Dr. Manfred Stegger, Vorstandsvorsitzender der allesklar.com AG, Betreiber von meinestadt.de, und Karl Peter Fuß, Vizepräsident des Landesarbeitsamtes Berlin-Brandenburg, nahmen den Preis persönlich entgegen.

Ansprechpartner:
Allesklar.com AG,
Annette Stegger,
Wilhelm-Ostwald-Straße
53721 Siegburg
Tel: 02241-9253-12,
Email: as@allesklar.com,0,

Bundesanstalt für Arbeit,
Dr. Roland Schütz,
Tel: 0911-179-3725

Kontakt

meinestadt.de GmbH
Waidmarkt 11
D-50676 Köln
Social Media