Managed Objects schließt Finanzierungsrunde Serie F zur weiteren Expansion ab

Intel Capital schließt sich anderen Venture-Capital-Investoren von Managed Objects an
(PresseBox) (MCLEAN, ) Managed Objects, das Business Service Management Unternehmen, hat den Abschluss einer Finanzierungsrunde (Serie F) in Höhe von 7 Millionen US-Dollar durch Intel Capital und die gegenwärtigen Investoren Lazard Technology Partners, JMI, FT Ventures, Horizon Technology Finance sowie einen Einzelinvestor bekannt gegeben. Managed Objects wird die Finanzierung dazu einsetzen, um das notwendige Betriebskapital zur Unterstützung seines Programms zur Technologieakquisition und seines Expansionsplans zur Verfügung zu stellen.

„Wir sind stolz, dass Intel Capital jetzt zu unserer prestigeträchtigen Liste von Investoren gehört,” sagte Siki Giunta, Präsident und CEO von Managed Objects. „Diese neuen Finanzmittel werden es uns ermöglichen, dynamisch neue Marktsegmente zu verfolgen und gleichzeitig den Kundenfokus auf die Business-Service-Management-Anforderungen der Global-2000-Unternehmen aufrechtzuerhalten, die wir gegenwärtig bedienen. Mit einer starken Kunden-Pipeline und soliden Plänen zur Unterstützung unseres schnellen Wachstums sehen wir der Zukunft unseres Unternehmens mit Begeisterung entgegen.”

Die Business Service Management (BSM) Software von Managed Objects bringt die IT mit den Geschäftsprozessen in Einklang, indem sie Netzwerke, Systeme, Anwendungen, Endbenutzer und Messdaten integriert und Daten mit Hilfe von Dashboard-Fenstern in Echtzeit darstellt, so dass Unternehmen die Dienstleistungen, welche die IT bereitstellt (z.B. Online-Handel und E-Commerce) effektiv überwachen, verwalten und melden können.

„IT-Fachkräfte werden in zunehmendem Maße mit dem Dilemma konfrontiert, Service-Management-Daten aus mehrfachen Quellen zusammenzubringen und gleichzeitig wirksam auf die Anforderungen von Geschäftsbenutzern reagieren zu müssen," sagte Scott Darling, Vizepräsident von Intel Capital. „Die umfassende Business-Service-Management-Plattform von Managed Objects, die auf offenen Software-Standards und Konfigurationen basiert, hilft IT-Fachkräften dabei, diese Informationen einfacher zusammenzustellen und gleichzeitig kritische Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen und damit wesentlich zur Kostenreduzierungen und höheren Kundenzufriedenheit beizutragen."

Die steigende Nachfrage nach Business Service Management hat das schnelle Wachstum von Managed Objects in den letzten Jahren bedeutend vorangetrieben. Industrieanalysten und Experten haben ein fortgesetztes Wachstum im BSM-Marktsegment vorhergesagt.

In dem aktuellen Bericht „IT Asset Management, ITIL, And The CMDB: Paving The Way For BSM“ (Forrester Research, Inc., Oktober 2005) schrieb Forrester Research: „Wir glauben, dass BSM in zunehmendem Maße das Endziel für Organisationen sein wird...Die BSM-Seite des Marktes wird weiterhin ein dynamischer Bereich mit starken Innovationen sein, besonders in Bezug auf die verbesserte Definition von Geschäftsprozessen, die dynamische Darstellung der Beziehung zwischen Geschäftsanforderungen und IT-Dienstleistungen und die Befähigung echter End-to-End-Serviceketten für erweiterte Unternehmen.”

Zur Erfüllung der Bedürfnisse globaler Kunden hat Managed Objects Niederlassungen in der ganzen Welt, darunter in den USA, Großbritannien, Deutschland, Frankreich und China. In Großbritannien hat Managed Objects vor kurzem ein neues Entwicklungszentrum eröffnet.

Über Intel Capital

Intel Capital, die Venture-Capital-Sparte von Intel, tätigt weltweit Equity-Investments in innovative Technologieunternehmen. Intel Capital investiert in ein breites Spektrum von Unternehmen aus der Hardware-, Software- und Services-Sparte mit Ausrichtung auf die Enterprise-, Home-, Mobilitäts-, Gesundheits- und Consumer-Internet-Märkte sowie auf Halbleiterfertigung. Seit 1991 hat Intel Capital über 4 Mrd. US-Dollar in mehr als 1000 Unternehmen aus über 30 Ländern investiert. Während dieser Zeit wurden rund 160 Portfolio-Unternehmen akquiriert und weitere 150 sind an Handelsplätzen rund um den Globus an die Börse gegangen. Im Jahr 2005 hat Intel Capital bei circa 140 Abschlüssen weltweit rund 265 Mio. Dollar in Unternehmen investiert. Etwa 60 Prozent dieser Investitionen wurden außerhalb der USA getätigt. Ausführliche Informationen zu Intel Capital und seinen vielfältigen Vorteilen sind unter www.intelcapital.com zu finden.

Kontakt

Managed Objects
Lyoner Straße 14
D-60528 Frankfurt
Social Media