Siewert & Kau forciert Competence Center Ausbau

Lippstadt wird Know-how Zentrale des Spezialdistributors
Markus Hollerbaum, Director Business Development bei der Siewert & Kau Computertechnik GmbH (PresseBox) (Bergheim, ) Siewert & Kau, Spezialist für IT-Distribution und Logistikdienstleistungen, baut seine bisherigen Competence Teams weiter aus und ruft ab sofort zudem ein neues, drittes Competence Center ‚‘Storage und Licensing` ins Leben. Die Erweiterung unterstreicht sowohl die konsequente lösungsorientierte Ausrichtung als auch die solide, nachhaltige Wachstumsstrategie der Bergheimer. Am neuen Know-how Standort in Lippstadt wird noch in diesem Jahr ein viertes Competence Center folgen.

Erfolgsrezept Competence Center

Wie wichtig das Lösungsgeschäft zukünftig sein wird, hat der IT-Distributor bereits zu Jahresbeginn betont und deshalb mit dem Siewert & Kau Competence Center DELL das erste Spezialisten-Team für eine optimierte Vertriebsunterstützung etabliert. Diese neue strategische Säule wurde vor einigen Wochen um das Competence Team ‘Printing‘ erweitert. Nun geht auch das dritte umfangreiche Competence Center rund um die Bedürfnisse und Kundenanforderungen im Bereich „Storage und Licensing“ an den Start. Dieses wird zunächst in die drei Aufgabenbereiche „NAS/Storage“, „IP Surveillance/Home- und Unternehmens-Security“ sowie „Standard-Software (z.B. IT-Security)“ untergliedert.

Business Development Manager Markus Hollerbaum freut sich über diese Entwicklung: „Der Erfolg gibt uns recht. Es ist schön zu sehen, wie gut unsere Competence Teams bei Kunden und Herstellern angenommen werden. Deshalb werden wir unsere Competence Center weiterhin kontinuierlich ausbauen und mit Top Branchenexperten besetzen. So wird noch in diesem Jahr ein viertes Competence Center ‚Displays & Digital Signage‘ in der neuen Niederlassung folgen. Unser Lippstädter Vertriebsbüro wird quasi zur Zentrale des Siewert & Kau Competence Center Know-hows.“

Hersteller und Spezialisten für Competence Center

Das neue ‘Storage und Licensing‘ Competence Team startet mit Jonas Große Hülsewiesche. Durch seine Tätigkeiten bei der ehemaligen ALSO Actebis GmbH (2007 bis 2012) als Produktmanager im Einkauf bzw. als Fokus Sales Manager (VAD, Lizenzvertrieb) sowie zuletzt bei Atelco, verfügt er bereits über langjährige Erfahrung im NAS- sowie im Softwarebereich. Siewert & Kau hat hier bereits namhafte Hersteller wie ASUSTOR und Q-NAP im Portfolio. Im IP Surveillance-Segment führt der Spezialdistributor die Marken TP-Link und Samsung Techwin. Für den Bereich Standard-Software, welcher aufgrund des Lizenz-Managements im B2B- und im B2C-Umfeld sehr beratungsintensiv ist, vertreiben die Bergheimer nun auch IT-Sicherheitslösungen von G-Data.

Das Competence Team ‘DELL‘ wird mit Ronny Grimm um einen absoluten Client- und Server-Spezialisten erweitert. Er war zuvor über acht Jahre bei DELL in verschiedenen Positionen beschäftigt. So war Grimm beispielsweise für Hardware-Service-Verlängerungen und Upgrades zuständig sowie als Account Manager für den SMB-Vertrieb und später für Preferred Accounts tätig. In der Funktion des Channel Account Managers lag sein Fokus auf den Top 250 Partnern von DELL.

Auch das Competence Team ‘Printing‘ erhält Verstärkung: Martin Kresing nimmt sich seit Anfang Oktober als Focus Sales Manager insbesondere dem Lösungsgeschäft des Herstellers Brother an. Die letzten 10 Jahre verbrachte Kresing als Einkäufer bei der Atelco Computer AG. Auch dort lag sein Verantwortungsbereich bereits im Printing- und MFP-Segment.

Erst in der vergangenen Woche hatte der IT-Distributor die Erweiterung der Drucker-Lösungskompetenz um den Bereich 3D-Druck bekanntgegeben.

Kontakt

Siewert & Kau Computertechnik GmbH
Walter-Gropius-Str. 12a
D-50126 Bergheim
Gila Griesbach
Flutlicht GmbH
Christina Völklein
Flutlicht GmbH

Bilder

Social Media