exceet baut innovatives Posturographiesystem

(PresseBox) (Rotkreuz, Ebbs, ) .

- Analyse des Gleichgewichtsvermögens unterstützt Diagnose und Therapie für Neurologie, Orthopädie, Sportmedizin
- exceet ist Partner für Entwicklung, Prototyping, Serienfertigung und TÜV Zertifizierung des Medizinproduktes

Die exceet electronics, ein Unternehmen der exceet Group, und Spezialist für Sensorik und komplexe elektronische Bauteile wurde mit der Fertigung eines neuen Posturographiesystem beauftragt. Auftraggeber ist die Firma SENSE PRODUCT. Ein international tätiges Unternehmen, das auf Mess-, Diagnose- und Trainingsgeräte für die Bereiche Medizin, Therapie, Rehabilitation und Sport spezialisiert ist.

Herzstück des neuen Posturographiesystem ist eine innovative Schwebetechnologie, welche in die Standfläche des Gerätes integriert ist. Die Fläche kann beweglich gelagert oder fest fixiert werden. Über Sensoren wird die Fußdruckverteilung des Patienten unter verschiedenen Bedingungen erfasst und die Gleichgewichtsreaktion ermittelt. Ein spezielles Programm gleicht die individuellen Werte mit einer Vielzahl an Referenzdaten ab.

EMV-Prüfung und TÜV Zertifizierung für jedes Gerät

exceet unterstützte SENSE PRODUCT bereits in der Entwicklungsphase. Der Elektronikspezialist entwickelte für das neue Produkt einen speziellen USB Hub mit Schnittstelle zum Neigungssensor und den Sensorabnehmern. Über den Hub werden die mehr als 5.000 in die Standfläche integrierten Sensoren ausgelesen. Die Daten werden über eine gesicherte Verbindung an einen zentralen Server übermittelt und analysiert. Der Anwender erhält anschließend ein individuelles Ergebnisprotokoll.

Neben dem Hub lieferte exceet auch alle damit in Verbindung stehenden Softwareanpassungen und –komponenten, so z.B. die Serveranbindung. Dank der langjährigen Erfahrung bei Zertifizierungen konnte der Elektronikspezialist den Kunden auch bei der EMV-Prüfung und TÜV-Zertifizierung unterstützen. Inzwischen produzierte exceet den Prototypen, sowie die Nullseriengeräte und startete die Serienfertigung. Da es sich um ein Medizinprodukt handelt, wird jedes einzelne Gerät noch im exceet-Werk vom TÜV-Beauftragten zertifiziert. Ein Prozess den der Spezialanbieter exceet aus einer Vielzahl an Kundenprojekten kennt und entsprechend professionell für den Kunden unterstützt.

In der Praxis erprobt

Das neue Posturographiesystem ist bereits an verschiedene Krankenhäuser ausgeliefert und wird dort in der täglichen Praxis genutzt.

Potenzielle Anwendungsgebiete des innovativen Gerätes sind sämtliche medizinischen Fachbereiche, die sich mit den Themen Sensorik, Motorik, Gleichgewicht und Schwindelanalyse auseinandersetzen; so z.B. Neurologie, Orthopädie, Physikalische Medizin und Rehabilitation. Daneben zeigen Zentren für Hochleistungssport, u.a. Skisport, Interesse an dem innovativen Gerät und möchten es zur Optimierung von Trainingseinheiten nutzen. 

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit exceet einen Partner gefunden haben, der uns mit seinem Know-How entlang der gesamten Wertschöpfungskette begleitet. exceet verfügt über langjährige Erfahrung in Design, Entwicklung, Industrialisierung und nicht zuletzt Fertigung qualitativ hochwertiger, komplexer elektronischer Bauteile und kompletter medizinischer Geräte. Von dieser Erfahrung und Qualität profitieren wir und nicht zuletzt unsere Kunden“, so Thomas Kogler, Geschäftsführer SENSE PRODUCT GmbH.

„In der Zusammenarbeit mit SENSE PRODUCT konnten wir unsere Expertise u.a. im Bereich der Zertifizierungen einbringen und zugleich gemeinsam mit dem Kunden Innovationen entwickeln und zur Marktreife bringen. Die enge Zusammenarbeit hat es uns ermöglicht ein qualitativ anspruchsvolles Produkt innerhalb kürzester Zeit in Serienfertigung zu produzieren“, ergänzt Wolfgang Unterlerchner, Geschäftsführer exceet electronics.         

Kontakt

exceet Group AG
Riedstrasse 1
CH-6343 Rotkreuz
Judith Balfanz
Editorial Director
Social Media