Kredit- und Forderungsmanagement mit SAP® für den Mittelstand

Bonitäten, Scores und Forderungen mit SAP® managen
(PresseBox) (Berlin, ) Die SOPLEX Consult GmbH zeigt in kostenfreien Webinaren Lösungen für das Kredit- und Forderungsmanagement mit SAP® auf, die direkt auf die besonderen Bedürfnisse des Mittelstands zugeschnitten sind.

(14.10.2015) Im Durchschnitt finanzieren Unternehmen des deutschen Mittelstands Investitionen zu 53% aus Eigenkapital. Daher ist es besonders für kleine und mittlere Unternehmen wichtig, die eigene Liquidität sicherzustellen. Besondere Potentiale hierfür bietet das Kredit- und Forderungsmanagement. Wenn Unternehmen ihre Leistungen und Waren auf Rechnung verkaufen und Ihren Kunden somit einen Lieferantenkredit einräumen, sollten sie über deren Bonität und wirtschaftliche Situation ausreichend informiert sein. Da sie in finanzielle Vorleistung gehen, gilt es, Forderungsrisiken und Zahlungsverzögerungen auf Kundenseite rechtzeitig zu erkennen und somit die Liquidität des eigenen Unternehmens zu sichern. Wenn der Kunde das Zahlungsziel dennoch verfehlt und offene Rechnungen nicht begleicht, haben Unternehmen als Gläubiger die Möglichkeit, im Rahmen des kaufmännischen Mahnverfahrens Ihre Forderungen beizutreiben. Mit einem professionellen Forderungsmanagement erreichen sie die Reduzierung der ausstehenden Forderungen und Forderungsverluste und dadurch die Optimierung des Working Capital Managements.

Wie Unternehmen Ihr Kreditmanagement effizient organisieren sowie Forderungen wirkungsvoll eintreiben und den Bearbeitungsaufwand erheblich reduzieren können, präsentieren Experten er SOPLEX Ihnen in kostenfreien Webinaren am:

• Dienstag, den 03.11.2015 um 14 Uhr (Kreditmanagement)
• Donnerstag, den 05.11.2015 um 14 Uhr (Kreditmanagement)
• Mittwoch, den 04.11.2015 um 14 Uhr (Forderungsmanagement)
• Freitag, den 06.11.2015 um 14 Uhr (Forderungsmanagement)

Interessierte Anwender erfahren dabei u.a., wie Sie direkt in SAP® mit unserer Lösung SOPLEX CM (Credit Management) für den Mittelstand
• Kunden automatisiert analysieren und bewerten
• Kennzahlen, wie Kreditlimit, Bonitätsindex, Risikoklasse ermitteln
• bonitätsgesteuerte Folgeprozesse organisieren

damit Ihr Kreditmanagement effektiv gestalten und mit SOPLEX DM (Dunning Management) für den Mittelstand
• kaufmännische Mahnungen und Telefoninkasso,
• Ratenzahlungs-, Stundungs- und Vergleichsvereinbarungen
• Insolvenzabwicklungen, Einzelwertberichtigungen und Ausbuchungen
effizient und effektiv durchführen können.

Für die Anmeldung stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:
Im Internet: http://www.soplex.de/...
Per E-Mail: j.walkenhorst@soplex.de.
Per Telefon: +49 (0)30 / 40 20 30 20

Kontakt

SOPLEX CONSULT GmbH
Am Borsigturm 12
D-13507 Berlin
Julia Rintz
Redaktion/Marketing
Johannes Schmidt
iWare GmbH
Redaktion
Social Media