PayCommerce erweitert Zahlungsnetzwerk mit der Digital Business Platform der Software AG

(PresseBox) (Darmstadt / Las Vegas, )
  • PayCommerce ermöglicht seinen Kunden den schnellen, sicheren, Cloud-basierten Zugriff
  • Sicherheit im Zahlungsverkehr steigt durch Echtzeit-Betrugserkennung und Risikosteuerung
  • Straffung von Zahlungsprozessen dank Risikosteuerung, Kostensenkungen und verbessertem Cashflow
Der führende US-amerikanische Zahlungsdienstleister PayCommerce baut mit der Digital Business Plattform der Software AG sein globales Netzwerk zur Abwicklung von Zahlungen aus. PayCommerce bietet seinen Kunden damit eine schnelle und sichere Lösung für Business-to-Business(B2B)-, Businessto-Consumer(B2C)-, Consumer-to-Business(C2B)-Transaktionen sowie Cloud-basiertes Exkasso/Inkasso.

Abdul Naushad, CEO und Gründer von PayCommerce, beschreibt die Lösung: „PayCommerce schafft ein internationales elektronisches Zahlungssystem, indem es Finanzinstitute mit Kunden und regionalen Zahlungssystemen verbindet. Die Software AG stellt uns eine grundsolide und sichere Integrationsplattform bereit, auf der wir unsere Lösung aufsetzen können. Am wichtigsten ist für uns das integrierte SWIFT-Modul, das internationale B2B-, B2C- und C2B-Transaktionen unterstützt: von der Initiierung über die Verarbeitung bis zum Reporting. Mit unseren Lösungen können Kunden Risiken steuern, Kosten senken, den Cashflow verbessern und so ihre Zahlungsprozesse straffen.“

Eric Duffaut, Chief Customer Officer und Vorstandsmitglied bei der Software AG, kommentiert: „Die Wachstums-Story von PayCommerce ist beeindruckend. Das Unternehmen bietet seinen Kunden wie Citibank, MasterCard, BNP Paribas, KPMG, Coca Cola, Walt Disney und Toyota ein nachhaltig innovatives, intelligentes Netzwerk zur Abwicklung ihrer Zahlungen. Wir sind stolz darauf, mit unserer Digital Business Plattform zu diesem außerordentlichen Erfolg beizutragen.“

Die Digital Business Platform der Software AG ist eine serviceorientierte, ereignisgesteuerte und API-fähige Entwicklungsumgebung mit zahlreichen gebrauchsfertigen Anwendungsservices. webMethods und Apama Big Data Streaming Analytics sind ebenfalls Bestandteil der Plattform. webMethods unterstützt die Entwicklung von Integrations- und Prozess-Services und verknüpft alle PayCommerce-Anwendungen. Mit Apama erkennen und analysieren die Analysten von PayCommerce betrügerische oder verdächtige Handlungen und können Schaden abwenden.

„PayCommerce bietet eine White-Label-Lösung, die grenzüberschreitende Zahlungen aus und in 74 Staaten und 120 Währungen unterstützt“, so Abdul Naushad von PayCommerce. „Wir haben bei PayCommerce unser eigenes Zahlungsnetzwerk, an dem über 80 korrespondierende Banken, Acquiring-Banken und regionale Zahlungsnetzwerke mit alternativen Bezahlverfahren beteiligt sind, die unsere Lösung mithilfe der Digital Business Plattform der Software AG integrieren. PayCommerce ist seit seiner Gründung vor acht Jahren kontinuierlich gewachsen und hat immer wieder innovative Lösungen für den Zahlungsverkehr auf den Markt gebracht. Unsere Kunden nutzen unsere Cloud-fähige Plattform, um mit unserem globalen Banken-Netzwerk zu interagieren und weltweit Exkasso- und Inkasso-Services anzubieten.“

Über PayCommerce

PayCommerce ist ein führendes offenes Zahlungsnetzwerk, das 80 korrespondierende Banken in 72 Ländern umfasst und in 120 Währungen abrechnet. Der Firmensitz ist in Edison (New Jersey, USA), Niederlassungen des Unternehmens finden sich an strategisch günstigen Standorten auf vier Kontinenten. Ziel von PayCommerce ist die Errichtung des größten Netzwerks korrespondierender Banken, das weltweit schnelle Zahlungen für Exkasso und Inkasso ermöglicht. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter: www.paycommerce.com.

Kontakt

Software AG
Uhlandstraße 12
D-64297 Darmstadt
Bärbel Strothmann
Software AG Corporate Communications
Senior Manager Public Relations
Social Media