17ER Oberlandenergie setzt auf Schleupen.CS

Gemeinsamer Strom- und Gasvertrieb in Oberbayern
(PresseBox) (Ettlingen, ) Insgesamt fünf Stadt- und Gemeindewerke der bayrischen Planungsregion 17 steigen mit der neu gegründeten 17ER Oberland-energie gemeinsam in den regionalen Gas- und Stromvertrieb ein. Damit die Mitarbeiter an den Standorten Bad Tölz, Geretsried, Wolfratshausen, Penzberg und Murnau jederzeit auf alle aktuellen Informationen zur Neukundenbetreuung und zur Pflege der Bestandskunden verfügen, entschlossen sich die Verantwortlichen, die heterogenen IT-Landschaften der beteiligten Werke mit Softwaresystemen verschiedener deutscher Anbieter durch die Software-Komplettlösung Schleupen.CS zu vereinheitlichen. Neben dem Einsatz des HTML-basierten Moduls CS.FO_FrontOffice in den fünf neuen Kundencentern werden zukünftig alle relevanten Geschäftsprozesse wie die Vertragsabrechnung und Marktkommunikation mit Unterstützung der Schleupen-Software in Bad Tölz abgewickelt. Der einheitliche Softwareeinsatz führt für die beteiligten Unternehmen neben einer deutlichen Kostenersparnis zu weitreichenden Synergieeffekten, da die Prozesse in großen Teilen zentral umgesetzt werden. Aufgrund der Spezialisierung der Schleupen-Software auf die Versorgungswirtschaft und der Vielzahl der darin komplett abgebildeten Geschäftsprozesse wird das neu gegründete Gemeinschaftsunternehmen bereits fünf Monaten nach Projektstart Anfang 2016 seine Arbeit aufnehmen.

Unter Hochdruck werden zurzeit die Softwaresysteme für das im August gestartete Projekt im Rechenzentrum in Bad Tölz eingerichtet. Bereits Ende Oktober starten dann die ersten Schulungen der Mitarbeiter in den Kundencentern. Nach der Übernahme von rund 4.500 Bestandskunden aus Bad Tölz und rund 2.800 aus Murnau beginnt dann Anfang 2016 die Energielieferung über die neue Gesellschaft. „Wir können das Projekt nur deshalb in einem so engen Zeitplan realisieren, weil die Schleupen-Systeme in weiten Bereichen ohne großes Customizing direkt einsatzbereit sind und wir zusätzlich unser Know-how aus Bad Tölz mit einbringen“, so der neue Geschäftsführer der 17ER Oberlandenergie Christian Eichberger.

In einem zweiten Schritt sollen für den neu gegründeten Zusammenschluss auch weitere Kommunen gewonnen werden, die ihre Versorgungsangebote durch eine Beteiligung an dem Gemeinschaftsprojekt ausbauen wollen.

Kontakt

Schleupen AG
Otto-Hahn-Str.20
D-76275 Ettlingen
Georg Staß
stasskomm Kommunikation für Energie, IT & Technologie, Health Care
Martina Nawrocki
Marketing
Schleupen AG
Social Media