NextLevel Logistik erhöht Liefergeschwindigkeit für Modehandelskunden mit Detego

Kürzere Time-to-Market Zyklen mit Detego Suite in Textillogistik
© Detego/ Kürzere Time-to-Market Zyklen mit Detego InWarehouse (PresseBox) (Graz, ) Detego, Softwarehersteller für Artikeltransparenz im Modehandel, ermöglicht dem Logistikdienstleister NextLevel Logistik (NLL) eine schnellere Auslieferung an dessen Kunden. Über eine absolute Echtzeit-Artikeltransparenz im Lager werden jährlich etwa drei Million Bekleidungsstücke mit Detegos Software nun schneller und fehlerfreier bewegt. NLL konnte nicht nur die Zufriedenheit seiner Handelskunden erhöhen, sondern auch der in der Modebranche hohen Taktzahl durch mehrere unterjährige Kollektionszyklen gerecht werden. Das Unternehmen verzichtete bei der Implementierung der Lösung auf einen Prototyp, da Detego mit entsprechenden Referenzbeispielen die Praxisvorteile belegte. NLL setzte das neue System gleich produktiv auf und arbeitete bereits nach sechs Monaten damit.

Artikelerfassung mit beschleunigter Geschwindigkeit

Im NLL Lager Eltmann transportieren SSI Schäfer Weasel mit einer Geschwindigkeit von 0,6 m pro sec. die 40 bis 45 Liegeartikel pro Karton durch einen RFID Tunnel, der die Tags erfasst und über die Detego InWarehouse Software auf Einzelteilebene verfolgt. So bleiben alle Kleidungsstücke im Auslieferprozess jederzeit transparent sichtbar. In der nächsten Ausbaustufe, die bereits in der Umsetzung ist, wird die Erfassung auf Hängeware ausgeweitet, um das Lager noch produktiver zu machen.

Vollständigkeitsprüfung vor Verladung auf den LKW

Um einen 100-prozentigen fehlerfreien Versand zu gewährleisten, prüft Detego InWarehouse, die Software für Artikeltransparenz im Lager, die Kartons nach der Kommissionierung und vor der Verladung auf den LKW noch einmal. Die RFID-basierte Erfassung bietet eine erhebliche Zeitersparnis zur vorher manuellen Kontrolle der Versandartikel. Gleichzeitig wird die Inventur der Liege- und Hängeware über das gleiche System mit weniger Aufwand durchgeführt. Bestandskontrolle, Artikeltransparenz und Bestellgenauigkeit vermeiden auf Kundenseite aufwändige Reklamationen. Der Kunde erhält genau das, was er bestellt hat - vollständig und pünktlich.

Detego InWarehouse zur Wareneingangsvorschau auf Einzelteilebene

Detego InWarehouse übermittelt die gelesenen Daten an das ERP Texdata, das wiederum die Daten bei Bedarf vor Versand an die Kunden weitergibt. Der Empfänger kann so auf Einzelteilebene sehen, welchen Wareneingang er erwarten kann. Handelskunden haben damit die Chance, die Präsentation von Kampagnenware im Store punktgenau zu planen und werden von keiner Sendung mehr zeitlich überrascht. Wareneingang und Ausstellung auf der Verkaufsfläche werden optimal gesteuert. Detego InWarehouse unterstützt die Supply Chain Prozesse vom Warenausgang im Lager bis hin zum POS (Point of Sale).

„Jeder sagt, RFID rechnet sich nur im Lager nicht, aber wir machen es trotzdem. Und das mit großem Erfolg: Wir sind heute in der Lage, die Ware zwischen 25 bis 45 Prozent schneller zum Kunden zu bringen als vor dem Einsatz der Detego-Lösung. Und das ohne Mehrkosten für die Kunden. So eine Verkürzung der Time-to-Market ist natürlich gerade in der dynamischen Modeindustrie absolut wünschenswert und entspricht somit den heutigen Kundenanforderungen“, äußert Henrik Bugiel, Geschäftsführer bei NextLevel Logistik. „Unsere schlanken Prozesse in Kombination mit der Detego Software sind perfekt aufeinander eingespielt, so dass wir weitere Anforderungen in punkto Schnelligkeit und Flexibilität auch in anderen Geschäftsbereichen leicht umsetzen können.“

Kontakt

Detego GmbH
Hans-Resel-Gasse 17a
A-8020 Graz
Daniela Gruber
Enso Detego GmbH
Tanja Stemmermann
Stemmermann – Text & PR

Bilder

Social Media