Social Intranet 2.0 und Social Collaboration – BPS Technology erweitert den JaOffice-Produktbereich um ein zentrales Projektmanagement

Nick Loth ist per Oktober 2015 Leiter des JaOffice-Projektmanagements und verantwortet Social Intranet 2.0- und Social Collaboration - Projekte von BPS Technology in deutschen Unternehmen
Nick Loth 01 (PresseBox) (München, ) BPS Technology, die IT-Sparte der BPS International GmbH mit Fokus auf Social Collaboration und Social Intranet 2.0 in deutschen Unternehmen, ernennt Nick Loth per Oktober 2015 zum Leiter des Projektmanagements.

In seiner Funktion verantwortet Nick Loth alle Beratungs-, Vertriebs- und Projektaktivitäten für das Social Intranet 2.0 und Social Collaboration Tool JaOffice. Nick Loth wird somit zentraler Ansprechpartner für JaOffice-Kunden sowie leitender, strategischer Berater und Koordinator für Enterprise Social Networking und Social Intranet 2.0 in deutschen Unternehmen.

„Wir freuen uns immens, mit Nick Loth einen ausgewiesenen Spezialisten für Personal- und Kommunikationsprozesse als zentrale Kompetenz für das JaOffice Projektmanagement zu begeistern. Social Collaboration als Prozess und Social Intranet / Intranet 2.0-Portals als Tool für eine moderne, interne Kommunikation werden – auch in deutschen Unternehmen - maßgeblich durch kommunikative und inhaltsengagierte Mitarbeiter geprägt. In diesen Metiers braucht es eine hohe Sensibilität, um die klassische, rein Hierarchie-basierte Kommunikation fließend zu einer Wertschöpfungs- und Wissensorientierten Kommunikation zu transformieren. Nick Loth bringt hier ein immenses Gespür und Erfahrungen mit.“, kommentiert Tobias Schmidt, Leiter von BPS Technology, die Erweiterung des JaOffice-Produktbereiches.

Vor der Tätigkeit bei BPS Technology war Nick Loth bei der MVI Group als Projektleiter für den Rollout und die Implementierung von Human Resources Management (HRM) Software tätig. Der ehemalige Entrepreneur, der lange im Bereich Marketing und Kommunikation tätig war, kennt die Bedeutung der internen Kommunikation wie aus dem FF.

„Das Erfordernis vieler deutscher Unternehmen, sich jetzt zu einem Enterprise 2.0 mit weniger starrer Kommunikation und mehr Agilität in der Zusammenarbeit und im Wissensmanagement verändern zu wollen, kann ich sehr gut nachvollziehen. Kommunikation findet in jeder Sekunde, in jedem Prozess und von jedem Mitarbeiter aus statt. Somit stellt Kommunikation den größten Kernprozess innerhalb eines Unternehmens dar. Im direkten Dialog mit JaOffice-Kunden wird klar: der klassische Informationsaustausch via E-Mail und das Ressourcenhandling via klassischem Intranet entspricht nicht mehr den aktuellen Anforderungen der Unternehmen, sowohl als moderner Arbeitgeber wie auch hinsichtlich der Arbeitseffizienz.“, beschreibt Nick Loth den aktuellen Bedarf nach Social Collaboration bzw. Social Intranet 2.0 in deutschen Unternehmen.

Das etwa 60-köpfige Team von BPS Technology vereint Experten aus allen relevanten Social Collaboration / Social Intranet 2.0 - Sektoren und initiiert, entwickelt und begleitet Enterprise 2.0-Projekte speziell für deutsche Unternehmen, die Social Collaboration bzw. Social Intranet 2.0-Portale einsetzen wollen. Mehr Infos unter www.jaoffice.de und www.bps-technology.de

Kontakt

BPS International GmbH
Riesstrasse 8
D-80992 München
Tobias Schmidt
BPS Technology
Bereichsleiter

Bilder

Social Media