friendlyway macht jetzt mit neuen Digital Signage Komplettlösungen herkömmliche Schaufenster interaktiv

friendlyway macht jetzt mit neuen Digital Signage Komplettlösungen herkömmliche Schaufenster interaktiv (PresseBox) (Unterföhring, ) 24 Stunden „Window-Shopping“ wird zur Realität. Mit der neuen Komplettlösung von friendlyway werden Schaufenster interaktiv und können nun rund um die Uhr den interessierten Passanten Informationen per Touch zur Verfügung stellen.

Die Verlockung war schon immer groß.

Warum Digital Signage nicht auch im Schaufenster nutzen um mehr Laufkundschaft in das Ladengeschäft zu bekommen? Am besten gleich interaktiv, damit Passanten nicht nur mit Informationen berieselt werden – sondern diese auch gezielt via Touchscreen abrufen können.

Ein ideales Szenario nicht nur für Immobilienmakler sondern für den gesamten Einzelhandel der zeigen will was er aktuell in seinem Geschäft zu bieten hat. Museen und Sehenswürdigkeiten wie historische Gebäude etc. zeigen bei Tag – wie bei der Nacht - interessante Informationen „on demand“ für ihre Bürger und Touristen.

Die führende friendlyway Digital Signage Software composer hat die idealen Voraussetzungen um die zumeist in Hülle und Fülle vorhandenen Contents innerhalb von Minuten attraktiv aufzubereiten und zeitgesteuert in den Schaufenstern der einzelnen Filialen auszuspielen. Häufig wird auch eine Verbindung zwischen der friendlyway composer Software und der hauseigenen Bestandsmanagement Software hergestellt, was bei sich rasch ändernden Angeboten wie z.B. Immobilien sinnvoll ist. Dadurch braucht der Einzelhandel nur einen Datenstamm zu pflegen und kann diesen dann lokal, regional oder auch global ausstrahlen. Im Laden, am Regal, an der Theke und ab jetzt auch im Schaufenster.

Für die Schaufenster-Installationen verwendet friendlyway spezielle Displays, die auch bei direkter Sonneneinstrahlung brilliante Bilder abliefern. Die derzeit vorhandenen Bildschirmgrößen gehen von 42“, 47“, 55“ bis hin zu kompletten Videowänden, die sich in beliebiger Anordnung im Schaufenster gruppieren lassen.

Besonderes Augenmerk legt friendlyway auf die Auswahl der Touch-Technologie, da vorhandene Schaufensterscheiben nicht für jede Technik geeignet sind. Aus diesem Grund steht bei den komplexen Schaufenster-Installationen zunächst immer eine intensive Beratung und Bestandsaufnahme durch friendlyway oder einem zertifizierten friendlyway Partner im Vordergrund.

Die Schaufenster Digital Signage Komplettlösung von friendlyway umfasst: 
  • Analyse der örtlichen Gegebenheiten (z. B. welches Schaufensterglas ist vorhanden oder geplant)
  • Auswahl der richtigen Touch-Technologien
  • Beratung bei der Wahl der sonnenlichttauglichen Bildschirme
  • Auf Wunsch Beratung und Entwicklung eines komplette Digital Signage Konzeptes („vom Regal bis zum Schaufenster“)
  • Anbindung an die gegebene Datenstruktur
  • Installation und Schulung
  • Laufende Betreuung und Wartung
„Gerade bei der friendlyway Schaufensterlösung profitieren unsere Kunden von dem großen Erfahrungsschatz unserer hauseigenen Projekt-Ingenieure, die für die doch sehr unterschiedlichen Gegebenheiten eine maßgeschneiderte Lösung finden. Es handelt sich also nicht um ein Produkt von der Stange, sondern es beinhaltet immer auch Anpassungen um letzten Endes ein zufriedenstellendes Gesamtpaket zu erzielen. Erfolgreiche Installationen wurden von friendlyway auch bereits im Ausland, wie z.B. in Polen in der Stadt Krakau mit interaktiven 55“ Schaufenster-Bildschirmen realisiert. Die Installation, die sich in dem historischen Cloth Gebäude inmitten des größten Marktplatzes Europas befindet, ist dabei so gut gelungen, dass sie auch allen ästhetischen Ansprüchen genügt und nicht nur temporär sondern als dauerhafte Lösung genutzt wird“, so Klaus Trox.

 

Kontakt

friendlyway Products & Services GmbH
Feringastr. 9
D-85774 Unterföhring
Klaus Trox
Geschäftsführer/Managing Director

Bilder

Social Media