Sicherheitslösungen gefragt: Kaba Day in Stuttgart sehr gut besucht

Kaba Day in der Mercedes Benz Area in Stuttgart (PresseBox) (Dreieich, ) Das Interesse der Unternehmen an Sicherheit ist groß. So informierten sich über 120 Teilnehmer beim Kaba Day in Stuttgart über die neuesten Entwicklungen in den Bereichen Zutrittsmanagement, Zeiterfassung und Ausweismedien.

Im Mittelpunkt der Kaba Veranstaltung in der Mercedes Benz Arena standen ganzheitliche Lösungen aus eigener Hand, Ausweistechnologien und interessante Vorträge von Kunden. So berichtete beispielsweise Philipp Bellhäuser, Leiter IT-Infrastruktur der Sto Gruppe, von seinen Erfahrungen bei der Einführung von Kaba Systemen in der Zutrittskontrolle. Nachdem ein detailliertes Sicherheitskonzept erstellt worden war, war die technische Umsetzung nicht mehr schwierig und konnte in kurzer Zeit durchgeführt werden. Seitdem ist Sto in Stühlingen komplett abgesichert. Für den Zutritt und andere Anwendungen wird ein RFID-Ausweis eingesetzt, Schlüssel gibt es keine mehr. Um die Zutrittssicherung zum gesamten, stark erweiterten Firmenareal und zu den unterschiedlichsten Unternehmensbereichen ging es auch beim Projektbericht der Alfred Kärcher GmbH & Co. KG. Wie das Smartphone als Zutrittsmedium genutzt werden kann, erläuterte Produktmanager Thomas Hollederer in seinem Vortrag über aktuelle Ausweis- und Identifikationstechnologien.

Gespannt verfolgten die Teilnehmer auch den Vortrag „Fit to lead“ des Extremsportlers und Buchautors Hubert Schwarz, der über seine unzähligen Radtouren quer durch die Welt erzählte. Der Mentalcoach beschrieb eindrücklich, wie man seine Ziele am besten erreicht. Nicht durch das härteste Training oder den am besten trainierten Körper: “Gewonnen und verloren wird im Kopf“ ist seine Überzeugung.

Daneben informierten sich die Teilnehmer ausführlich in der begleitenden Ausstellung über neue Kaba Produkte und innovative Lösungen der vertretenen Partner Manfred Küster Schließtechnik, VEDA GmbH und Weckbacher Sicherheitssysteme GmbH und Mada Marx Datentechnik GmbH.

Bei der Führung durch die Mercedes Benz Arena, der Heimat des Fußballvereins VfB Stuttgart, erhielten die Teilnehmer exklusive Einblicke in die Medienhalle, den Raum für die TV-Pressekonferenzen und die VfB Mannschaftskabine, das Allerheiligste eines Fußballvereins.

Kontakt

dormakaba Deutschland GmbH
Dorma Platz 1
D-58256 Ennepetal
Petra Eisenbeis-Trinkle
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Leiterin Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media