Betreuung von Fachbetrieben aus einem Guss

Überwachungsgemeinschaft ÜChem arbeitet ab sofort mit WEB in FACTORY von Fasihi
(PresseBox) (Ludwigshafen, ) Die Überwachungsgemeinschaft Chemieanlagen-Betreiber e.V. ÜChem arbeitet ab sofort mit WEB inFACTORY, der webbasierten Informations- und Kommunikationslösung des Ludwigshafener Software-Unternehmens Fasihi GmbH im Zeitalter von Industrie 4.0. Damit werden sowohl alle Schulungen und Erfahrungsaustausche von betrieblich Verantwortlichen als auch die Prüfungen der Fachbetriebe durch unabhängige Fachprüfer organisiert und verwaltet.

Mit der neuen Plattform initiiert die ÜChem die regelmäßigen Prüfungen der Fachbetriebe durch unabhängige Fachprüfer. Diese erfolgen in Zwei-Jahres-Zyklen und sind Bestandteil der Service-Leistungen von ÜChem. Mitglieder der ÜChem sind Unternehmen, die nach Wasserrecht fachbetriebspflichtige Tätigkeiten an Chemieanlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen durchführen. Darunter befinden sich u.a. das Chemieunternehmen BASF SE (Ludwigshafen), der Pharmakonzern Merck KGaA (Darmstadt) und die Wacker Chemie AG (München).

Durch den Einsatz von WEB inFACTORY wird die gesamte Kommunikation der ÜChem mit den unterschiedlichsten Gruppen auf einfache Weise organisiert. Für Mitglieder, Fachprüfer, Sachverständigen-Organisationen, Fachverantwortliche in den Betrieben der Mitgliedsunternehmen, Überwachungsausschuss und Vorstand werden in sicheren Teamrooms gruppenspezifische Informationen und Dokumente übersichtlich zur Verfügung gestellt.

Ausgeklügeltes Rollen-/Rechte-System

Die Ergebnisse der Prüfungen werden in WEB inFACTORY dokumentiert und durch ein ausgeklügeltes Rollen-/Rechte-System nur den Zuständigen zur Verfügung gestellt. Alle Termine inklusive Erinnerungen an Fachprüfer sowie betrieblich Verantwortliche werden verwaltet. Jede Prüfung wird abgebildet und die Ergebnisse dokumentiert. Die Prüfberichte und -bescheinigungen sowie ggfs. weitere Auflagen der Üchem stehen nach Abschluss der Prüfung für die Teilnehmer auf einen Blick zur Verfügung. Diese Unterlagen können zwei Jahre später als Basis für die Nachfolge-Prüfung herangezogen werden.

Weiter werden alle Beteiligten durch automatische E-Mails über bevorstehende Termine informiert. Geschäftsführer Dr. Gerhard Schuler: „Das ist für uns ein großer Fortschritt. Bisher war die Organisation mit großem händischen Aufwand verbunden. Die neue Lösung erleichtert uns die Arbeit und unterstützt den Informationsaustausch ungemein."

Alle notwendigen Schulungen, Erfahrungsaustausche und Grundlagenkurse der jeweiligen Gruppen werden über den integrierten Veranstaltungskalender organisiert. Geschäftsführer Saeid Fasihi: „Wir freuen uns, dass die ÜChem unsere langjährigen Erfahrungen auch in der chemischen Industrie honoriert."

Über die ÜChem

Die ÜChem (Sitz: Ludwigshafen) ist als privatrechtlicher, gemeinnütziger Verein organisiert. Vereinszweck ist die Förderung des Umweltschutzes; namentlich die Öffentlichkeit vor einer Gefährdung durch mangelhafte Arbeiten an Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen zu schützen.

Die Organe des Vereins sind: Mitgliederversammlung, Vorstand, Überwachungsausschuss und Geschäftsführung.

Mitglied bei der ÜChem kann jedes Unternehmen werden, das in der Bundesrepublik Deutschland fachbetriebspflichtige Tätigkeiten an Chemieanlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen durchführt, die in den wasserrechtlichen Vorschriften genannten Voraussetzungen erfüllt und sich schriftlich verpflichtet, die Satzung der ÜChem sowie die Vorschriften des Überwachungsverfahrens einzuhalten.

Weitere Informationen unter www.uechem.de

Kontakt

Fasihi GmbH
Donnersbergweg 4
D-67059 Ludwigshafen
Hermann Martin
Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher
Social Media