Top Networking-Chancen für Young Professionals

Sonderkonditionen für den Handelsnachwuchs beim Deutschen Handelskongress 2015
(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Mit Sonderkonditionen für Young Professionals ermöglichen der Handelsverband Deutschland und Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt dem Branchennachwuchs einen vergünstigten Zugang zum Deutschen Handelskongress. Zum Sonderpreis von € 590,- p.P. zzgl. MwSt. können sich Nachwuchskräfte aus dem Einzelhandel unter 35 Jahren für ein Kongress-Ticket bewerben. Das Kontingent ist begrenzt auf 25 Tickets.  Bewerbungsschluss ist der 30. Oktober 2015. Zum Anmeldelink: http://handelskongress.de/...

Unter dem Motto „Handel 4.0 – Vom Kunden inspiriert“ werden am 18. und 19. November mehr als 100 renommierte Branchen-Insider im Maritim Hotel Berlin aktuelle Strategien für den – vor allem – digitalen Wandel im Handel diskutieren. Erwartet werden mehr als 1.300 Besucher aus dem In- und Ausland. Ausgerichtet wird die zweitägige Veranstaltung vom Handelsverband Deutschland (HDE) und Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt.

Mit ihren zahlreichen hochkarätigen Gästen und Referenten bietet die Veranstaltung nicht zuletzt dem Handelsnachwuchs einmalige Gelegenheiten, exklusive Kontakte zu knüpfen. Programmpunkte, wie das Business Speed Dating am Abend des ersten Kongresstages sind ideal, um das eigene Netzwerk auszubauen.

Als prominente Gäste werden auf dem Deutschen Handelskongress Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel erwartet. Sie stellen sich in der aktuellen Talkrunde „Handel & Politik im Dialog“ den Fragen von HDE-Präsident Josef Sanktjohanser. Höhepunkt des Kongresses ist die Verleihung des Deutschen Handelspreises im Rahmen eines festlichen Gala Dinners. Das aktuelle Programm des Deutschen Handelskongresses steht im Internet unter www.handelskongress.de bereit.

Deutscher Handelskongress 2015

am 18. und 19. November im Maritim Hotel Berlin

Informationen und Anmeldung unter www.handelskongress.de

Handelsverband Deutschland (HDE)

Als Spitzenorganisation des deutschen Einzelhandels ist der HDE das legitimierte Sprachrohr der Branche gegenüber der Politik auf Bundes- und EU-Ebene, gegenüber anderen Wirtschaftsbereichen, den Medien und der Öffentlichkeit. Dabei kann er auf die breite Unterstützung von Landes- und Regionalverbänden sowie Fachverbänden bauen. Der HDE repräsentiert die Branche mit ihren 300.000 Einzelhandelsunternehmen an 450.000 Standorten mit einem Umsatz von über 450 Milliarden Euro jährlich. Der Einzelhandel beschäftigt drei Millionen Mitarbeiter und stellt damit in Deutschland jeden zwölften Arbeitsplatz zur Verfügung.

Kontakt

Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH
Eschersheimer Landstr. 50
D-60322 Frankfurt am Main
Isabelle Fuhrmann
Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH
Marketing Managerin
Social Media