Deutsche Netz Marketing und M7 Deutschland verlängern Kooperation bis 2021

DNMG Logo (PresseBox) (Köln, ) Stärkung der langfristigen Wettbewerbsfähigkeit unabhängiger Netzbetreiber bei der digitalen Medienversorgung: M7 Deutschland und die Deutsche Netz Marketing GmbH (DNMG) verlängern ihre Kooperation bis 2021. Dies gaben beide Unternehmen heute in Köln bekannt. Kern des Abkommens ist eine exklusive Vermarktungspartnerschaft von  TV-Vorleistungsprodukten über Satellit für lokale und regionale Netzbetreiber. 

Das Abkommen sichert den in der DNMG organisierten Netzbetreibern die langfristige Verfügbarkeit der satellitengestützten DVB-C TV-Vorleistungsprodukte der M7 Deutschland zu wirtschaftlich rentablen Bedingungen. Beide Parteien planen zudem langfristige Marketing- und Vertriebspläne zur nachhaltigen Steigerung der Penetration von digitalen TV-Angeboten im Kabel. Ein Schwerpunkt wird dabei vor allem die Vermarktung der HDTV-Angebote deutscher Free-TV-Sender sein, die über das Paket BasisHD und BasisHD Now der M7 Deutschland vermarktet werden, sowie die Vermarktung fremdsprachiger Programmangebote.

„Wir freuen uns auf die Fortsetzung der jahrelangen, erfolgreichen Partnerschaft mit der DNMG. Sie ist ein zentrales und bestens aufgestelltes Bindeglied zu lokalen und regionalen Netzbetreibern, deren Versorgung mit digitalen TV-Produkten seit jeher im Fokus unserer Programm- und Dienste-Plattform liegt“, sagte Alessandro Lanfranconi, Geschäftsführer der M7 Deutschland. „Das Portfolio der M7 Deutschland ist perfekt geeignet, um die Netzbetreiber im Wettbewerb mit anderen Infrastrukturbetreibern zu positionieren. Für BasisHD-Abonnenten gibt es dabei erstmals die Option, ein Zusatzangebot für Second-Screen-Geräte zu nutzen. Dies eröffnet den Netzbetreibern wichtige ergänzende Vermarktungschancen zur Steigerung seiner Umsätze und Stärkung der Wettbewerbsposition “, erklärte Alessandro Lanfranconi abschließend.

„Die satellitengestützte Zuführung von Programmpaketen durch die Programmplattform von M7 ist von zentraler Bedeutung für unsere Netzbetreiber. Die Sicherung dieser Programmdienste über unseren langjährigen Vertragspartner M7 war demnach nur folgerichtig“, erläutert Thomas Braun, der Vorsitzende des DNMG Aufsichtsrates, die Relevanz des Rahmenvertrags für die unabhängigen Netzbetreiber.

Die Bedeutung auch für die künftige Markt-Entwicklung hebt Ingo Schuchert, Geschäftsführer der DNMG, hervor: „Der klassische TV-Markt ist im Umbruch. Die Analog-Nutzung nimmt ab und die Bedeutung der Verfügbarkeit eigener Digitalangebote steigt damit erheblich. Die von M7 optimierte Bereitstellung der HD-Basisdienste ist dank der Bündelung auf der M7-Satellitenplattform für alle Netzbetreiber eine gute Ausgangsposition, den Wandel in den kommenden Jahren aktiv zu gestalten“.

M7 Deutschland GmbH

M7 betreibt im Kabelgeschäft eine unabhängige und voll integrierte digitale Programm- und Dienste-Plattform für Netzbetreiber in Europa. Die M7-Plattform stellt schlüsselfertige TV-Vorleistungsprodukte zur Verfügung und ermöglicht so die einfache und kosteneffiziente Verbreitung deutscher und multinationaler TV-Programme. Hierzu gehört auch die Regelung aller rechtlichen und technischen Fragen. Aus dem umfassenden Portfolio können sich Netzbetreiber - bei voller Kontrolle ihrer Endkundenbeziehungen - eigene digitale TV-Pakete zusammenstellen und ihren Kunden anbieten. Die Plattform liefert ein reichhaltiges Angebot an Sendern in brillanter HD-Bildqualität, dessen Umfang neue Maßstäbe in den Kabel- und IP-Netzen setzt. Hinzu kommen attraktive Sender verschiedener Genres in SD-Qualität sowie eine internationale Auswahl mit über 30 fremdsprachigen Programmen in neun verschiedenen Sendesprachen. Mit der  IPTV-Plattform steht Netzbetreibern darüber hinaus eine rechtssichere Lösung mit rund 150 TV-Programmen, davon ein Drittel in brillanter HD-Qualität, bereit, die eine vollständige TV-Versorgung, zeitversetztes Fernsehen sowie Video on Demand mit voller Multiscreen-Unterstützung über IP-Netze in die Haushalte bringt. Detaillierte Informationen unter www.m7deutschland.de

Kontakt

Deutsche Netzmarketing GmbH
Schwalbengasse 38-40
D-50667 Köln
Burkhard Zyber
M7
Thomas Fuchs
Damian Lohmann
DNMG

Bilder

Social Media