Vortragsaufruf ZVO-OBERFLÄCHENTAGE 2016

Einreichung von Vortragsvorschlägen erfolgt ab sofort komfortabel und online
(PresseBox) (Hilden, ) Oberflächentechniken stellen einen Schlüssel zur technisch-wissenschaftlichen, ökonomischen und ökologischen Lösung aktueller Probleme und zur Entwicklung innovativer Produkte dar. Die ZVO-Oberflächentage vom 21.-23. September 2016 in Garmisch-Partenkirchen werden diesbezüglich wieder einen wichtigen Beitrag leisten. Mit mehr als 550 Teilnehmern haben sich die Oberflächentage zu einem wichtigen Forum für Anwender, Forscher und Entwickler etabliert.

Denn gegenseitige Information und gemeinsame Diskussion bilden die Grundlage für zukünftige Entwicklungen. Der Zentralverband Oberflächentechnik e. V. (ZVO) ruft für die Oberflächentage 2016 auf, Vorträge für folgende Bereiche einzureichen:

Schwerpunktthemen 2016  
  • Industrie 4.0 – Bedeutung für die Galvanotechnik und Betrachtung der Ist-Situation
  • Mobilität von morgen – Relevanz für die Galvano- und Oberflächentechnik
  • Die deutsche Galvano- und Oberflächentechnik im internationalen Wettbewerb – ein Markt im Wandel
  • Funktionelle Oberflächensysteme
  • Bandgalvanisierung
  • Update REACh
Jährliche Themenbereiche
  • Ergebnisse aus der Forschung – Junge Kollegen berichten
  • Ergänzende Technologien zur Galvano- und Oberflächentechnik
  • Galvanisiergerechtes Konstruieren
  • Fortschritte in der Anlagen- und Steuerungstechnik
  • Kathodischer Korrosionsschutz
  • Verschleißschutz
  • Neue Anforderungen an die Galvano- und Oberflächentechnik
  • Von der Prozessüberwachung zur Produktqualität
  • Funktionsschichten
  • Anwendungsnahe Zukunftstechnologien
  • Aktuelle High-End-Verfahren
  • Energieeffizienz in der Galvano- und Oberflächentechnik
  • Materialeffizienz in der Galvano- und Oberflächentechnik
  • Forum Industrielle Bauteilreinigung
  • Aus der Anwendungstechnik
Für einen Vortrag werden 30 Minuten inkl. 10 Minuten für die Diskussion angesetzt. Produkt-/Werbevorträge werden nicht angenommen. Dafür stehen die kostenpflichtigen „Marketingvorträge“ zur Verfügung. Stichtag für die Anmeldung von Vorträgen für die Schwerpunktthemen 2016 oder die ständigen Themenbereiche ist der 31. Januar 2016.

Das Einreichen von Vorträgen erfolgt erstmals und ausschließlich online unter www.oberflaechentage.de/Vortragsaufruf 

Jeder Vortrag muss mit einem Vortragsabstract sowie einer Kurzvita des Referenten im Word-Format versehen sein. Auf der Internetseite sind entsprechende Musterdateien eingestellt. Bis Ende März 2016 – nach Strukturierung des Gesamtprogrammes – erfolgt die Benachrichtigung, ob der Vortrag angenommen wurde. 

Die Vortragsfolien (unter www.oberflaechentage.de) für die passwortgeschützte Einstellung des Vortrages werden bis zum 10. September 2016 von jedem Referenten benötigt. Eine Textlangfassung kann optional mit eingereicht werden, sie empfiehlt sich insbesondere für die redaktionelle Berichterstattung.

MARKETING-IMPULSVORTRÄGE 

Am ersten Tagungstag können Produktneuheiten in fünfminütigen Marketing-Impulsvorträgen vorgestellt werden, deren Vertiefung in der fachbegleitenden Industrieausstellung als Dialog mit dem/n Interessenten fortgesetzt werden kann. Diese Marketingvorträge sind kostenpflichtig (€ 1.400,- für ZVO-Mitglieder, € 2.000,- für Firmenmitglieder aus BIV, DGO oder FiT, € 2.800,- für Nicht-Mitglieder, jeweils inkl. Gesamtkongressteilnahme für den Referenten zzgl. MwSt.).  Auch die Marketing-Impulsvorträge können nur noch online eingereicht werden.

Kontakt

ZVO Zentralverband Oberflächentechnik e.V.
Itterpark 4
D-40724 Hilden
ZVO Zentralverband Oberflächentechnik e.V.
Social Media