TÜV SÜD Spielzeug-Labor in Hong Kong erhält GAC-Akkreditierung

Ein TÜV SÜD-Experte prüft die Entflammbarkeit eines Stofftieres. (PresseBox) (München/Hong Kong (China), ) Das Testlabor für Spielzeug von TÜV SÜD Hong Kong Limited wurde durch das GCC Accreditation Center (GAC) in Übereinstimmung mit dem Internationalen Standard ISO/IEC 17025:2005 akkreditiert. Damit erfüllt es die allgemeinen Anforderungen an die Kompetenz von Prüf- und Kalibrierlaboratorien. Kunden können dadurch über TÜV SÜD-Prüfleistungen in einem vereinfachten Verfahren das sogenannte „G Mark“ beantragen, welches für den Marktzugang in Ländern des Golf-Kooperationsrates (Bahrain, Katar, Kuwait, Oman, Saudi-Arabien, Vereinigte Arabische Emirate) vorausgesetzt wird.

Die GAC-Akkreditierung bestätigt die technische Kompetenz des Labors genauso wie die Anwendung eines relevanten Qualitätsmanagementsystems. Für die Einfuhr von Spielzeug in die Golfstaaten ist die G-Markierung zwingend notwendig. Kunden, die ihre Produkte im Labor von TÜV SÜD Hong Kong testen lassen, können diese Marke nun durch Vorlage des Prüfberichts erhalten. Die Akkreditierung mit der Nummer NO. ATL 0012 ist für zwei Jahre gültig und muss dann erneuert werden.

Mehr Infos zu den TÜV SÜD-Dienstleistungen im Bereich Spielzeug unter www.tuev-sued.de/spielzeug. Weitere Informationen zum GCC Accreditation Center unter www.GCC-accreditation.org.

Kontakt

TÜV SÜD AG
Westendstraße 199
D-80686 München
Heidi Atzler
TÜV SÜD AG
Unternehmenskommunikation ZERTIFIZIERUNG

Bilder

Social Media