Savedo begrüßt Kampf um höhere Zinsen in Deutschland

(PresseBox) (Berlin, ) Neue Finanzdienstleister wie Savedo setzen große Bankinstitute spürbar unter Druck. Deutsche Sparer können sich freuen, denn seit dem Markteintritt von Savedo und anderen Zinsportalen sind die maximalen Zinssätze in Deutschland wieder deutlich angestiegen. Für einjährige Einlagen gibt es inzwischen im Markt eine beachtliche Auswahl mit Zinsen von 1,5% p.a. bis  2,0% p.a. 

“Die Zinsentwicklung bei den Festgeldern in den letzten Tagen ist ein voller Erfolg für unser Geschäftsmodell. Die Banken im Markt haben nicht auf das Signal der Europäischen Zentralbank gewartet, sondern auf eine echte Konkurrenz. Savedo und weitere Zinsportale haben den Kampf um bessere Zinsen nach Deutschland gebracht und es geschafft, einen ganzen Markt wieder zu beleben.„ - Dr. Steffen Wachenfeld, Geschäftsführer und Mitgründer der Savedo-GmbH

Mehr über den "Savedo-Effekt" lesen Sie im Artikel von Savedo-Geschäftsführer Dr. Steffen Wachenfeld. 
 

Kontakt

Savedo GmbH
Rosa-Luxemburg-Str. 2
D-10178 Berlin
Bettina Blees
Head of PR
Social Media