Erlebniswelt Onlineshopping

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Der Einzelhandel machte es lange Zeit vor, jetzt folgt der Onlinehandel. Und zwar mit beachtlichen Möglichkeiten. Denn wer es Online schafft seine Kunden emotional zu binden und mehr als die klassische Produktpräsentation zu bieten, schafft ein Alleinstellungsmerkmal. Besonders Markenhersteller können mit Ihrer eigenen Erlebniswelt bei Kunden punkten.

Das Mountainbike rausholen und ab auf die Straße. Über den Waldweg, den Berg hoch, über einen Steinpfad, wieder runter und anschließend noch eine Runde mit dem Rennrad drehen - klingt wie ein aktiver Sporturlaub auf Mallorca. Beim Einzelhändler Lucky Bike kann man dies in seinen 20 Filialen an einem Tag erleben. Diese Art von Einkaufen nennt man Erlebnis-Shopping. Und Erlebnis-Shopping boomt. Was offline funktioniert, scheint online eine größere Herausforderung - und auf den ersten Blick - nicht greifbar zu sein. Auf den zweiten Blick schon.

Am Anfang der Optimierung eines Onlineshops steht ein übersichtliches Layout, ein logisch gestalteter Kaufprozess und das Vorhandensein aller wichtigen Informationen für die Produkte. Anschließend können bei der Erstellung eines Erlebnis-Onlineshops grenzenlose Freiheiten geschaffen werden. Vor allem mithilfe von Shopware, einer modularen Webshop-Software. „Dank Shopware haben wir die Möglichkeit mit Bildern, Bannern, Videos, HTML-Texten und vielem mehr individuelle Einkaufswelten zu kreieren. Wir können professionelle Landingpages erstellen und sogar eigene Geschichten mit Storytelling erzählen“, so Katharina Kampmann von dieshopbetreiber.

Denn nichts prägt sich so gut ein wie eine tolle Geschichte. So wie ein reales Ladengeschäft den Kunden auf eine emotionale, inspirierende Reise durch die Welt seiner Produkte mitnimmt, überträgt Storytelling dieses Gefühl nahtlos ins Internet. Storytelling ist ein völlig neues Feature, welches ein unverwechselbares Markenerlebnis definiert. Es erlaubt nicht nur Produkte zu präsentieren, sondern immer im Kontext eines Erlebnisses mit all seinen Emotionen, Stimmungen und Werten. So wird die Marke emotional aufgeladen. „Hersteller müssen heute aus der reinen Versorgerrolle herausstechen, um beim Verbraucher Emotionen zu wecken. Denn diese verleiten den Kunden zu spontanen Kaufentscheidungen“, sagt Timm Caster von dieshopbetreiber.

Die Technik lässt heutzutage Dinge zu, die früher nicht möglich waren. Und genau dort setzen dieshopbetreiber an. Sie bieten Unternehmen die Möglichkeit, ihre Kunden online mit auf eine emotionale Reise durch die eigene Markenwelt zu nehmen. Dank Shopware sind Markenherstellern hier keine Grenzen gesetzt. Dieshopbetreiber erstellen nicht nur Herstellershops mit Produktwelten, sondern machen sie vor allem greifbar und für ihre Käufer zu einem echten Shoppingerlebnis.

Kontakt

Vedea GmbH
Friedrichstraße 73
D-40217 Düsseldorf
Timm Caster
Geschäftsführer
Social Media