Am Stand 215 auf der Data Centre World: Daxten und Starline präsentieren Unentbehrliches zur Optimierung von Rechenzentren

Innovationen zur Stromverteilung per Schiene, Zugangskontrolle für Racks und zum RZ-Monitoring via Funk
Eine Starline-Stromschiene ermöglicht das sekundenschnelle Hinzufügen von Abgangskästen zur einfachen Elektrifizierung von Racks im Rechenzentrum (PresseBox) (Berlin, ) Am 10. und 11. November 2015 dreht sich auf dem Gemeinschaftsstand 215 der Firmen STARLINE und DAXTEN zur Data Centre World in Frankfurt alles darum, wie sich sowohl die physische Sicherheit als auch Energie- und Ressourceneffizienz in Rechenzentren durch smarte und einfach anzuwendende Lösungen maßgeblich erhöhen lassen. Im Fokus steht dabei unter anderem die jüngste Generation der STARLINE Stromschienensysteme, die Rechenzentrumsprofis und Facility-Experten dabei unterstützt, die räumliche Stromverteilung noch sicherer und flexibler zu gestalten. So verfügt die jüngste Modellgeneration über besonders kompakte Abgangskästen mit optionalem Display zur Anzeige aller wichtigen Stromwerte, die sich in Sekundenschnelle an jeder beliebigen Stelle der Schiene einsetzen und dort vollkommen werkzeugfrei arretieren lassen. Auf diese Weise ist es möglich, ein neues Rack in nur wenigen Sekunden sicher und einfach zu elektrifizieren.

Ausgezeichnetes Monitoring von Strom und Umgebung per Funk

Gezeigt wird ferner die mit dem Deutschen Rechenzentrumspreis 2015 in der Kategorie RZ-Software ausgezeichnete Monitoring-Lösung namens Packet Power. Dieses auf einer Funktechnologie basierende System gestattet das ganzheitliche Monitoring von Strom auf jeder Verteilungsebene sowie die Überwachung von Umgebungswerten wie Temperatur, Differenzdruck und Feuchte am Rack. Der besondere Clou besteht darin, dass die Funkmessmodule für Strom und Umgebung ohne Verkabelung auskommen, sich nach ihrer Aktivierung automatisch in ein dediziertes Funknetzwerk einwählen, sich selbsttätig konfigurieren und ihre Messtätigkeit aufnehmen. Die Messdaten aller Monitoring-Module werden per Funk an ein spezielles Gateway übertragen, das die Daten per SNMP oder Modbus TCP/IP an ein dediziertes Management-Tool oder eine beliebige DCIM- oder BMS-Anwendung zur Aufbereitung, Analyse und Optimierung überträgt.

Rackzugang regeln, Stromkabel sichern und Flüssigkeitsleckagen aufspüren

Wie ein zuverlässiges Frühwarnsystem für Flüssigkeitsleckagen im Rechenzentrum nachzurüsten ist, wie eine innovative Türverriegelungslösung den Rackzugang regelt und nur autorisierten Personen den Zugriff auf die Hardware in den IT-Schränken gewährt und wie sich Unterbrechungen bei der Stromversorgung sowie Downtime bei IT-Geräten durch ein Stromkabel mit einer beidseitigen Anschlusssicherung verhindern lassen, erfahren RZ-Experten ebenfalls am Stand 215 auf der Data Centre World 2015 am 10. und 11. November in Frankfurt.

Terminvereinbarungen können unter info.de@daxten.com oder +49 (0)30 8595 37-0 vorgenommen werden. Vorabinformationen zu den Lösungen sind unter www.daxten.com/de/ sowie www.starlinepower.com erhältlich.

Kontakt

DAXTEN GmbH
Industriestr. 30
D-12099 Berlin
Jörg Poschen
Senior Marketing Manager Central Europe

Bilder

Social Media