Innovatives Interaktionskonzept für Car Infotainment

Die strategische Design Consultancy designaffairs entwickelt ein neuartiges Bedienelement für Hyundai, welches den klassischen Drehdrücksteller ablösen soll.
© Hyundai (PresseBox) (München, ) Das Münchner Unternehmen designaffairs konzipierte ein innovatives, dreidimensionales Touch Interface für das Hyundai Fahrerinformationssystem. Die Herausforderung, ein neuartiges Bedienfeld zu entwickeln, welches den klassischen und weitverbreitenden Drehdrücksteller durch eine neue Eingabemethode ersetzt, löste das Designteam mit der „Interaktionsschale“: Die umgekehrte Kugelfläche basiert größtenteils auf der Fähigkeit, mit dem Zeigefinger kinderleicht präzise Formen zu beschreiben, ohne dabei die räumliche Orientierung zu verlieren – auch ohne visuelle Bestätigung.

„Die größte Herausforderung war es, trotz der geplanten Produkteinführung im Jahr 2017/18 eine echte Innovation zu generieren“, erklärt Niels Clausen-Stuck, Executive Director Interaction Experience bei designaffairs. „Unser Team hat einen maßgeschneiderten Prozess aufgesetzt, der bereits in frühen Entwicklungsstadien mit verschiedenen haptischen Konzepten im Fahrkontext spielte.“ Standard-Lösungen wurden hierbei vollkommen außer Acht gelassen und die Entwicklung des Controllers von Grund auf neu gedacht. Um die Konzepte konstant zu optimieren und funktionsfähige Prototypen mit berührungsempfindlichen Oberflächen zu entwickeln, arbeitete das Team von designaffairs mit modernsten Rapid Prototyping Technologien wie Arduino, 3D-Druck und leitfähiger Lackierung. Schon frühzeitig wurden interaktive Prototypen eingesetzt, um ein Gefühl dafür zu entwickeln, wie sich die Bedienung des On-Screen Interfaces im Zusammenspiel mit dem Touch Interface anfühlt.

Das Projekt lieferte überzeugende Ergebnisse: Die „Interaktionsschale“ wurde 2015 im Rahmen des Pebble Beach Concourse d‘Elegance (USA) der Öffentlichkeit präsentiert, integriert in die Mittelkonsole des Hyundai HCD-16 Vision G Concept Coupe.

Mehr zum Hyundai Driver Information System erfahren Sie in der ausführlichen Projektbeschreibung!

Kontakt

designaffairs GmbH
Balanstr. 73 | Haus 32
D-81541 München

Bilder

Social Media