Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks: Landessieger Baden-Württemberg stehen fest

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Profis leisten was – so lautet das Motto des Leistungswettbewerbs des Hand-werks, der alljährlich zuerst auf Kammer-, dann auf Landes- und schließlich auf Bundesebene durgeführt wird. Ermittelt werden jeweils die besten Junghand-werker/-innen eines Gewerkes.

Die Landessiegerinnen und –sieger 2015 stehen inzwischen fest. In 90 Wettbe-werbsberufen haben die Bewerbungsausschüsse des Handwerks in den letzten Wochen die Besten ihres Faches ermittelt. Diese erhalten am 31. Oktober aus den Händen von BWHT-Präsident Reiner Reichhold und Handwerkskammer-präsident Joachim Wohlfeil im CongressCentrum Pforzheim Urkunden und Aus-zeichnungen für ihre hervorragenden Leistungen.

Insgesamt hatten sich 360 Teilnehmer zur Berufsolympiade im Handwerk in Ba-den-Württemberg angemeldet. Die meisten Sieger (21) stellt der Bezirk der Hand-werkskammer Stuttgart.

Die besten Junghandwerker aus Baden-Württemberg können sich nun mit den Preisträgern aus den anderen Bundesländern messen, um Bundessieger zu werden. Austragende Handwerkskammer des Bundeswettbewerbs ist die Handwerkskammer Frankfurt Rhein-Main.

Die Landessieger überzeugen durch ihre außergewöhnlichen Leistungen und unterstreichen damit das hohe Ausbildungsniveau im Handwerk.

Die Begabtenförderung im Handwerk unterstützt die weitere berufliche Qualifi-zierung der Jugendlichen.

Kontakt

Handwerkskammer Karlsruhe
Friedrichsplatz 4-5
D-76133 Karlsruhe
Alexander Fenzl
Sibylle v. Ascheraden-Lang
Handwerkskammer Karlsruhe
Sekretariat Öffentlichkeitsarbeit
Lisa König
Social Media