MSC Technologies bietet zahlreiche qualifizierte und validierte Massenspeicher für ihre Embedded-Systeme NanoServer an

(PresseBox) (Stutensee, ) MSC Technologies, ein Geschäftsbereich von Avnet Inc. (NYSE: AVT), hat für die Embedded-Systemfamilie NanoServer® I/O das Angebot an standardmäßig einsetzbaren Massenspeichern erheblich erweitert. Damit lassen sich anfallende Entwicklungskosten für Zertifizierungen einsparen und die Time-to-Market des Endprodukts deutlich optimieren.

Im robusten Industriegehäuse der NanoServer ® I/O N1 ist Platz für zwei 2,5 Zoll HDDs/SSDs, wobei ein 2,5“ Platz entfällt sobald eine PCI Express™-Erweiterungskarte eingesetzt wird. Weiterhin ist ein mSATA Steckplatz verfügbar. Standardmäßig bietet MSC Technologies als sofort einsetzbare Massenspeicher 500 GB bzw. 1 TB 2,5“ HDDs, 2,5“ SSDs mit 32, 80, 120, 180 bzw. 240 GB Speicherkapazität und 30, 60, 120 GB mSATA SSDs an.

Die NanoServer® Embedded-Systeme mit I/O Shield sind derzeit in zwei unterschiedlichen Modellen verfügbar: Der preisoptimierte Box PC N1-A3 integriert den Intel® Atom™-Prozessor E3845 mit vier CPU-Kernen (1,91 GHz), auf Anfrage wird das System mit dem Dual-core Intel® Atom™-Prozessor E2826 ausgestattet. Die leistungsfähige Intel® HD Graphics Gen. 7 ist in der CPU enthalten. Dank der geringen Verlustleistung des Prozessors kann der Embedded PC bis zu einer Temperatur von 40 °C ohne Gehäuselüfter betrieben werden. Der leistungsfähige N1-Q87 basiert auf dem Desktop-Chipsatz Intel® Q87 Express und einem Intel® Core™-Prozessor i3/i5/i7 der vierten Generation (Desktop-Serie) mit on-chip Intel® HD Graphics HD4600.

Trotz ihrer geringen Bauhöhe von 80 mm stellt der kompakte NanoServer® I/O N1 eine Reihe von gängigen Schnittstellen zur Verfügung. Neben USB 3.0 und USB 2.0 Interfaces sind u. a. zwei GbE LAN-Schnittstellen, Serial ATA und HD Audio vorhanden. Die Grafikschnittstellen DVI, DisplayPort (DP) und VGA ermöglichen den Anschluss von unabhängigen, hochauflösenden Displays. Für Systemerweiterungen sind ein freier PCI Express™ x16- bzw. PCI Express™ x1-Steckplatz für kurze Karten und intern ein oder zwei Mini PCI Express™ Slots vorgesehen.

Das hochwertige Industriegehäuse der NanoServer® I/O N1 ermöglicht den Einsatz in industriellem Umfeld. Das Embedded-System N1-Q87 wird versorgt über einen 12/ 24 V DC Weitbereichseingang oder alternativ über ein externes 100 - 240 V AC-Netzteil (60 W). Der N1-A3 verfügt über ein externes 100 - 240 V AC-Netzteil (60 W).

Über Avnet

Von Komponenten bis zu Cloud-Lösungen und vom Design bis zur Entsorgung - Avnet Inc. (NYSE:AVT) unterstützt mit einem wettbewerbsfähigen Portfolio innovativer Produkte, Services und Lösungen weltweit den Erfolg von Kunden, die Technologielösungen konzipieren, verkaufen und nutzen. Avnet ist ein Fortune 500-Unternehmen und hat im Geschäftsjahr 2015 einen weltweiten Umsatz von 27,9 Milliarden US-Dollar erzielt. Weitere Informationen finden Sie unter www.avnet.com.

Kontakt

MSC Technologies GmbH
Industriestraße 16
D-76297 Stutensee
Rosemarie Krause
Technisches Redaktionsbüro
Klaus Wöllert
MSC Technologies GmbH
MSC Technologies GmbH
Social Media