Alle guten Dinge sind drei: Feinste Sensoren in rauer Umgebung

Alle guten Dinge sind drei: Der Differenzdruckmessumformer HE 5425 aus dem Bereich der Heavy-Duty-Sensoren von HESCH wurde um den Druckmessumformer HE 1125 und den Temperaturmessumformer HE 1225 ergänzt (PresseBox) (Neustadt, ) Ob in der Verfahrens- und Kraftwerkstechnik oder der chemischen Industrie: Widerstandsfähige Sensoren für Druck- und Temperatur-Messungen spielen als sicherheitsrelevante Komponenten im rauen Umfeld von Produktionsanlagen eine wichtige Rolle. Vor allem in solch anspruchsvollen Umgebungen müssen die Messumformer präzise und zuverlässig funktionieren. HESCH hat sein Portfolio im Bereich der robusten Heavy-Duty-Sensoren um zwei neue Geräte ergänzt, die diese Voraussetzungen erfüllen.

HESCH kann auf fast 40 Jahre Erfahrung in der Mess- und Regeltechnik für industrielle Temperatur-Anwendungen zurückblicken. Dank der langfristigen strategischen Partnerschaften mit Zulieferern und Kunden reagiert das innovative mittelständische Unternehmen flexibel auf die Anforderungen am Markt und entwickelt nach dem Motto: „Stillstand ist Rückschritt“ kontinuierlich neue Produkte.
Speziell für Arbeitsverfahren in der Schwerindustrie hat HESCH eine Reihe neuer Heavy-Duty-Sensoren für den Einsatz unter rauen Umgebungsbedingungen auf den Markt gebracht, die sich vor allem auch durch hohe Genauigkeit der Messwerte auszeichnen. Der Differenzdruckmessumformer HE 5425 wurde um den Druckmessumformer HE 1125 und den Temperaturmessumformer HE 1225 ergänzt. Der robuste Aluminiumdruckguss-Gehäusekörper (IP65) aller Sensoren lässt sich mitsamt der hintergrundbeleuchteten programmierbaren Flüssigkristallanzeige um 360 °C drehen, sodass die Werte stets gut sichtbar im Blick bleiben.

Drei Sensoren für sichere Messungen
Der Differenzdruckmessumformer HE 5425 ist ein modulares Gerät, das bei hohen statischen Drücken selbst geringe Differenzdrücke erkennt. Davon lassen sich Durchfluss- sowie Füllstands-Parameter ableiten. Der Druckmessumformer HE 1125 kommt hingegen bei Messungen von Überdruck und Absolutdruck zum Einsatz. HESCH bietet die Heavy-Duty Sensoren in vielfältiger Zusammenstellung an, so dass für jeden Prozess der passende Messbereich und Anschluss existiert. Der Temperaturmessumformer HE 1225 ist beispielweise je nach gewähltem Fühlerelement mit einem Messbereich von -200 bis +1650 °C erhältlich. Die Parametrierung der Sensoren kann entweder direkt über die Gerätetasten oder per HART-Protokoll über den 4...20 mA-Anschluss erfolgen.

Kontakt

HESCH Industrie-Elektronik GmbH
Boschstraße 8
D-31535 Neustadt
Vanessa Böse
Köhler+Partner GmbH
Public Relations

Bilder

Social Media