Chancen und Herausforderungen für kleine und mittlere Unternehmen

Fachkonferenz an der International School of Management (ISM)
(PresseBox) (München, ) Am vergangenen Freitag fand das ISM Summit „Fit 4 Future – Chancen und Herausforderungen bei der Entwicklung von KMU und Familienunternehmen“ im Angelo Hotel Westpark München statt. Dabei gaben Experten wie Peter Schönhofen, Inhaber von der KARE Design GmbH und Frank Dollendorf, Leiter Außenwirtschaft der IHK spannende Einblicke in die Welt der kleinen und mittleren Unternehmen.

Über 95 Prozent der Firmen in Deutschland gehören zu den kleinen und mittleren Unternehmen. Sie stehen für rund 56 Prozent der Wertschöpfung und beschäftigen rund 60 Prozent aller Mitarbeiter der deutschen Wirtschaft. Von der Internationalisierung, Mitarbeitergewinnung, Marktpositionierung bis Unternehmensnachfolge – das ISM Summit beleuchtete zentrale Themen von KMU und Familienunternehmen und zeigte, wie innovative Geschäftsmodelle erfolgreich auf den Markt zu bringen und Managementfehler zu vermeiden sind.

Eröffnet wurde die Veranstaltung von Peter Schönhofen, der 1981 KARE Design gründete und über die Unternehmensentwicklung seines unkonventionellen Möbelunternehmens sprach. Dr. Peter Hohenemser von der Unternehmensberatung BHN Associates referierte hingegen über die gravierendsten Managementfehler bei KMU wie beispielsweise eine falsche Diversifikationspolitik oder einen ungenügenden After-Sales-Service. Zudem erläuterte er verschiedene Aspekte der Krisenvorbeugung. Zu den weiteren Referenten zählten Christian Reyer von TCL TopCarLog & Global Logistic Group GmbH, Dr. Dieter Hasse von der Marketing- und Beratungsgesellschaft DICON sowie Sandra Kestner von der AVANTGARDE Experts GmbH.

Das ISM Summit wird jedes Jahr von Studierenden der ISM aus München organisiert. Neben spannenden Vorträgen bietet es den Besuchern eine ideale Möglichkeit, in persönlichen Kontakt mit zahlreichen Unternehmensvertretern zu treten und sich über Karrierewege zu informieren. „Mir hat das Summit sehr gut gefallen“ so ISM-Student Richard Turinsky. „Die Einblicke in die Unternehmensgründung haben mir Mut gemacht, dass man auch in jungen Jahren mit einer originellen Idee, den Einstieg in die Geschäftswelt schaffen kann.“

Kontakt

ISM International School of Management GmbH
Otto-Hahn-Str. 19
D-44227 Dortmund
Daniel Lichtenstein
Marketing & Communications
Leiter
Social Media