Kritische Unternehmensgrößen in IT-Unternehmen überwinden

Ziele und Strategien in IT-Unternehmen trotz Tagesgeschäft umsetzen
(PresseBox) (Frankfurt, ) Über 3.500 IT-Unternehmen haben eine Unternehmensgröße von ca. 0,8 Mio. € - 5 Mio. € Umsatz.

Gerade diese Unternehmensgröße ist eine "ungesunde" Unternehmensgröße, d.h. diese IT-Unternehmen haben i.d.R. zwischen 20 - 60 Mitarbeiter. Gerade in dieser Unternehmensgröße müssen sich IT-Unternehmen besonders stark verändern.

Es wird notwendig, Abteilungs-/ oder Teamleiter einzuführen – die hoffentlich den Anforderungen gerecht werden. Der/Die Inhaber müssen lernen, Aufgaben zu delegieren und das Unternehmen neu auszurichten.

Gerade an diesem Punkt tun sich IT-Unternehmer schwer, weil die Unternehmens-führung nicht unbedingt ihre Kernkompetenz ist, da sie studierte Informatiker, Wirtschaftsingenieure etc. sind.

Vertrieblich sind deshalb gerade IT-Unternehmen oft nicht optimal ausgerichtet.

Nicht die IT-Unternehmen mit den besten IT-Lösungen sind deshalb Marktführer, sondern die IT-Unternehmen, die es schaffen in allen Unternehmensfunktionen gute wiederholbare Leistungen zu erbringen.

IT-Unternehmer berichten oft von folgende klassischen Situationen, die sie in ihrem Unternehmen erleben:
  • Die Ziele sind formuliert, aber für die Umsetzungskonzepte fehlt die Zeit
  • Die Konzepte liegen in der Schublade und bleiben oft auch dort
  • Man kommt morgens ins Büro, will etwas davon angehen und das Tagesgeschäft erschlägt einen sofort wieder
  • Bei der Umsetzung stellt man oft fest, dass manches nicht zu Ende gedacht wurde oder sich dabei plötzlich neue Fragen oder Probleme auftun
  • Die ständig fehlende Zeit gibt einem das Gefühl, regelmäßig wieder von vorne anzufangen
Um sich aus diesem "Teufelskreis" zu begeben, ist es notwendig das Unternehmen zu betrachten und es so zu organisieren, dass es im Wesentlichen unabhängig von Einzelpersonen ist.

Auch, wenn es im ersten Schritt noch nicht gelingt, die Doppelfunktionen der Inhaber aufzulösen, ist die genaue Beschreibung der Aufgaben, Funktionen und Verantwortlichkeiten der Grundstein für eine mögliche Aufgabenteilung auf neue Mitarbeiter.

Die schriftliche Beschreibung der Unternehmensvision und Strategie sind die Basis für die Übergabe von Aufgaben an Mitarbeiter, die nun nicht mehr eine bloße Aufgabe verantwortlich übernehmen, sondern im Rahmen eines großen Ganzen die Unternehmensziele umsetzen.

Um Unternehmern hier helfen zu können, hat die connexxa Vorgehensweisen entwickelt, die die Ursachen an der Wurzel packen und dadurch verhindern, dass nur an den Symptomen gearbeitet wird.

Dieser ganzheitliche Ansatz, der es dem Unternehmer ermöglicht, an seinem Unternehmen zu arbeiten und nicht mehr nur im Unternehmen, führt darüber hinaus zu einer nachhaltigen Unternehmenswertsteigerung.

Dies gibt dem Unternehmer auch die persönliche Freiheit zu einer flexibleren Zukunftsplanung.

Das IT-Unternehmer-Seminar am 26.11./27.11.2015 in Frankfurt ist speziell für IT-Unternehmer entwickelt worden die etwas nachhaltig verändern und sicher gehen wollen, dass Sie ihre ambitionierten Pläne auch in 2016 umsetzen können.

Das Programm:

Tag 1:
  • Der IT-Unternehmens-Lifecycle – Das Geschäftsmodell, Vision und Strategie
  • Unternehmer- und Unternehmenspositionierung
  • Wie werden IT-Unternehmen aktuell bewertet – Die Methoden zur Bewertung
  • Die 26 Fragen zur eigenen Unternehmenswertbestimmung
  • Wie Sie Ihren Unternehmenswert gezielt steigern können
  • Das Unternehmensführungs-Cockpit – Wie Sie die Umsetzung messen und steuern
  • Prozesse – Verantwortlichkeit, Schnittstellen und Kommunikation
Tag 2:
  • Ihre Produkte – Produkt-Roadmap und Alleinstellungsmerkmale (USP ́s) generieren
  • Die Zielgruppen – Positionierung im Markt und zum Wettbewerb
  • Regelmäßiges Marketing für den IT-Mittelstand mit System
  • Zuverlässige Neukundenakquisition und Leadgenerierung
  • Der Vertriebsprozess – Mit System bis zum Abschluss
  • Ihre Kunden – Vom Einmalgeschäft zur langfristigen Kundenbindung
  • Der Forecast – Umsätze planbar machen und zielgenau erreichen
Ihr Ergebnis:
Sie entwickeln einen Bauplan, mit dem Sie an den tatsächlichen Ursachen arbeiten und damit die größten Effekte für Ihr Unternehmen erreichen

Das Seminar wird von Herrn Andreas Barthel und Herrn Alexander Pöhnl durchgeführt.

Kontakt

connexxa Services Europe Ltd.
Berner Str. 79
D-60437 Frankfurt
Andreas Barthel
Geschäftsführung
Geschäftsführer
Social Media