Berlin Uhr - auf LED-Basis - Jetzt zum Jahresende die perfekte Weihnachtsgeschenkidee

Neuauflage der aus den 70er Jahren bekannten "Berlin-Uhr" als Tischmodell
(PresseBox) (Kirchheimbolanden, ) ASMETEC BERLIN-Uhr

Asmetec aus Kirchheimbolanden stellt die Neuauflage der bekanten Berlin Uhr aus den 70er Jahren jetzt mit neuester Technologie auf LED-Basis vor.

Die damals von dem Berliner Ingenieur Herrn Binninger entworfene Berlin-Uhr wurde explizit für die Stadt entwickelt. Diese war die weltweit Erste, die die Zeit anhand von Lichtsymbolen anzeigte. In den 80er Jahren wurden viele tausend Tischmodelle dieser Berlin-Uhr weltweit verkauft. Da es die alten Bauteile heute nicht mehr gibt, hat ASMETEC ein Modell basierend auf der neuesten CHIP-Generation entwickeln lassen. Bei Stromausfall bleibt jetzt die gespeicherte Uhrzeit erhalten, die anfälligen Glühlämpchen wurden durch langlebige LEDs ersetzt. Ein wahres Schmuckstück das kleine Ding, welches immer wieder für Gesprächstoff sorgt. Selbst das Ablesen der Uhrzeit erfordert von vielen Besitzern echte Gedanken-Akrobatik.

Das neue tolle Tischmodell ist gerademal 20 cm hoch und findet somit überall im Haushalt, Wohnungen, wie auch am Arbeitsplatz einen geeigneten Standort.
Das Anzeigenfeld ist 8 x 11 cm und 3 cm tief. Über ein komfortables Bedienfeld (8 x 8 x 5 cm) lässt sich diese Uhr einfach und bequem programmieren.

Gewicht (ohne Netzteil) 310 gr..

Die Uhr hat 2 getrennt einstellbare Weckzeiten und wird über eine internen
RISP-Prozessor gesteuert.

Zeitanzeige:

1. Reihe: 5 Stunden je Licht
2. Reihe: 1 Stunde je Licht
3. Reihe: 5 Minuten je Licht
4. Reihe: 1 Minute je Licht
Lichtpunkt oben blinkt im 2-Sekunden-Takt

Anschluss an 230 Volt/50Hz Stromnetz
US-Version mit Universal-Netzteil inkl. Steckeradapter auch möglich.

Lieferung erfolgt in einer attraktiven Geschenkbox.

Kontakt

ASMETEC GmbH
Robert-Bosch-Str. 3
D-67292 Kirchheimbolanden
Reinhard Freund
GL
Technik
Silvio Ludwig
Sascha Naumer
Verkauf
Verkauf

Bilder

Social Media