Teleservicegeneration für die Landmaschinentechnik

Neue Teleservicegeneration (PresseBox) (Kaufbeuren, ) Zur Agritechnica in Hannover präsentiert Sensor-Technik Wiedemann sein Vehicle Data System (VDS) für den einfachen Zugriff auf Daten, deren Speicherung und Analyse. Zusammen mit dem Datenmanagement- und Telematik-Modul TC3G entstand eine integrierte Teleservicelösung für mobile Arbeitsmaschinen, die entweder durch STW oder vom Kunden selbst flexibel an die jeweiligen Anforderungen angepasst werden kann.

In den vergangenen Jahren hat zunächst die Anzahl der elektronischen Steuerungen in mobilen Arbeitsmaschinen und danach auch deren Vernetzung in der Maschine selbst stark zugenommen. Dadurch wuchs das Interesse an Lösungen für die Vernetzung und Kommunikation; eine Herausforderung, die STW gerne annimmt. „Wir haben unsere Konnektivitätslösung mit einem Paket aus embedded Linux und Web-Anwendungssoftware erweitert, was beides zusammen einen großen Fortschritt sowohl aus technologischer Sicht, als auch bei der Einfachheit der Anwendung und damit für den Kunden bedeuten.“, so Dr. Bob Geiger, Geschäftsführer der STW Technic in den USA. Grundlage ist die TC3G, die neueste von STW entwickelte und gefertigte Telemetrie On-Board-Unit, die durch CANbus-Anbindung Fahrzeug- und Nutzdaten sammelt und bereits selbst auswertet. Sie unterstützt die Mobilfunkstandards 2G/3G und CDMA, funkt über Bluetooth 4.0 oder WLAN und bestimmt die eigene Position durch GPS und GLONASS.

Für das Datenmanagement sorgt die Software VDS – das Vehicle Data System, für die jetzt auch ein Server-Paket VDS-R („R“ für „remote“) für den Fernzugriff zur Verfügung steht. Dabei gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten mit der TC3G zu kommunizieren. So wird die TC3G bei lokalem Zugriff einfach zum Hot Spot. In jedem Fall handelt es sich aber um eine Web-Browser-basierte Darstellung mit vielfältigen Konfigurationsmöglichkeiten. „Mit VDS lassen sich Firmenhierarchien, Abteilungen und Nutzer erstellen. Jeder Nutzer hat wiederum Rechte, die seine Zugriffsmöglichkeiten auf das System definieren“, so Dr. Geiger weiter. Damit werden die Anforderungen von OEMs, Besitzern und Betreibern von Arbeitsmaschinen sowie Serviceteams an Teleservicelösungen adressiert.

STW unterstützt seine Kunden bei der Projektierung und Implementierung von Systemen mit

VDS(-R), der TC3G und entsprechenden Systemkomponenten wie Steuerungen, Sensoren und Leistungselektronik. Zusätzlich werden Schulungen, die bereits auf die Anwendung ausgerichtet sind, angeboten.

Kontakt

Sensor-Technik Wiedemann GmbH
Am Bärenwald 6
D-87600 Kaufbeuren
Marlene Steinle
Marketing
Leitung PR & Anzeigenmarketing

Bilder

Social Media